Kate Moss zeigt sich im Grusellook

kate moss schlechter look
Sonnenbrille, schwarzer Trench, Undone-Hair - so cool kennen wir Topmodel Kate Moss. Doch jetzt ...
Foto: Getty Images

Wir können's kaum glauben: Kate, bist du's wirklich?

Stilikone? Das war einmal! Zumindest, wenn man sich die neuesten Bilder von Topmodel Kate Moss anschaut. Schräger Aufzug, verschmiertes Make-up - wir zeigen die Bilder von Kates Grusellook.

Den Fotografen und Mode-Insidern der London Fashion Week zeigte sich Kate Moss am Morgen noch im gewohnt lässigen Look. Mit schwarzer Sonnenbrille, Designer-Trenchcoat und zotteliger Undone-Mähne besuchte sie die Show von Burberry Prorsum. Doch was sich hinter den getönten Gläsern und unter dem Mantel verbarg, lüftete das Topmodel einige Stunden später in Torkellaune auf einer Party. Und demonstrierte: Auch eine Kate Moss landet mal einen Fashion-Fauxpas.

Nachdem Kate Moss im Londoner In-Club "LouLou's" auf das "AnOther Magazine" ihres Ex, dem Verleger Jefferson Hack, anstieß, verließ die Brit-Ikone sichtlich angeheitert die Party einem fragwürdigen Outfit. Für das Thema der Party "Live and Let Die" hatte sich die 40-Jährige von Bond-Girl Solitaire inspirieren lassen. Das Ergebnis: Vogelnest-Dutt, zerlaufenes Glitzer-Make-up, ein langes Paillettenkleid, ein zweifarbiges Samt-Cape und güldene Stilettos. Uff, Kate Moss, das kannst du doch viel besser!

Kategorien: