Kate Upton im Bikini

kate upton im bikini
Kate Upton auf dem Cover
Foto: Sports Illustrated

Cover-Star Kate Upton

Nach Irina Shayk und Brooklyn Decker hat es 2012 Model Kate Upton auf das Titelblatt der „Sports Illustrated Swimsuit Issue“ geschafft. Wir zeigen noch mehr Cover-Stars im Bikini.

Hier kommt ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer: Am 13. Februar 2012 wurde das neue Cover der berühmten „Sports Illustrated Swimsuit Issue“ während der „David Letterman Show“ enthüllt. Dieses Mal räkelt sich das US-Model Kate Upton im megaknappen Bikini auf dem Titelblatt.

Kate Upton und andere Stars im Bikini sehen Sie in der Galerie.

Schon letztes Jahr tauchte Kate Upton in der Bademodenausgabe des Magazins auf – allerdings im Heft. Mit ihrem Covershoot hat es die Junioren-Reitweltmeisterin, die schon für Guess und Victoria’s Secret gearbeitet hat, aber erst dieses Jahr in den Modelolymp geschafft. Dass diese Ausgabe des Sport magazins, die ab sofort erhältlich ist, eine große Ehre für das Covergirl ist und gleichzeitig ein Karrieresprungbrett sein kann, hat Heidi Klum bewiesen: Die Modelmama verdankt ihrem sexy Coverfoto von 1998 immerhin ihren internationalen Durchbruch.

Kate Upton als Badenixe

Auch Supermodels wie Elle MacPherson, die mit fünf Titelblättern den Rekord hält, oder Bar Rafaeli durften sich bereits in heißen Bademoden präsentierten. Bar ist übrigens auch 2012 in sexy Biknis im Heft zu sehen. Nun reiht sich also auch Kate Upton in die Riege der heiß begehrten Models.

Eine gute Figur macht die Amerikanerin auf jeden Fall, nur der Bikini ist etwas knapp ausgefallen. Vor allem das Höschen bedeckt wirklich nur die nötigsten Stellen. Wassersporttauglich ist dieser Bikini also sicherlich nicht. Doch das wird ihrer Karriere bestimmt nicht schaden, sondern sie eher fördern. Wir sind gespannt, was wir demnächst von Kate Upton hören und vor allem sehen werden.

Jessica Alba: Mehr auf COSMOPOLITAN Online >>

Hollywood: Neues von den Promis auf JOY Online >>

Kategorien: