Kaylas Tagesplan: 5 gesunde Mahlzeiten

kaylas tagesplan

Foto: Kayla Itsines

Kayla Itsines

Was koche ich heute bloß? Diese Frage quält uns tagtäglich und so lässt der Heißhunger uns doch immer wieder zum Schokoriegel und Fertiggerichten greifen. Mit ein bisschen Planung geht das auch gesünder - und viel leckerer.

Kayla Itsines verrät uns ihren typischen Tagesplan, der eine wunderbare Inspiration für uns ist. Das Beste daran: Diese Mahlzeiten sind sogar super einfach zuzubereiten und hungern muss mit den leckeren Snacks zwischendurch keiner.

Kayla Itsines Tagesplan: Nachmachen erwünscht!

Frühstück: 2 Scheiben Brot, pochierte Eier, Spinat und ein paar Tomaten. Nach Zeit und Lust gesellt sich noch etwas Avocado dazu.

Snack: Früchte (Kaylas Favorit und Lieblingsfrucht: Mango! ) oder Thunfisch und Reis.

Mittagessen: Eines von Kaylas liebsten Mahlzeiten zum Mittagessen ist ein Gyros mit Hühnchen und Salat (Rezept unten!). Dieses Mittagessen beinhaltet einen Vollkorn-Wrap, Hühnchen, hausgemachtes Tzatziki, Tomaten, Zwiebel und Salat. Beim Mittag sollte darauf geachtet werden, sowohl Kohlenhydrate als auch Proteine in meine Mahlzeiten zu integrieren.

Snack: Heidelbeeren und griechischer Joghurt. Lecker!

Abendessen: Meeresfrüchte gewürzt mit Pfeffer und Oregano, dazu zerstampfte Süßkartoffeln und grüner Salat.

Dazu verrät Kayla noch ihr Lieblingsgetränk: Grüner Tee , der die Kilos zusätzlich purzeln lässt!

Kayla Itsines Mittagessen: Hähnchengyros

Zutaten für 1 Person:

Tzatziki:

  • 40 gfettarmerNaturjoghurt
  • 2 cm Gurke, in Scheiben geschnitten
  • Zitronensaft, zum Abschmecken
  • ¼ Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ¼ TL frischer Dill, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer, zum Abschmecken

Zum Servieren:

  • 1 Vollkorn-Tortilla-Wraps
  • 80 g Hähnchen, gekocht
  • ½ mittelgroße Tomate, in Scheiben geschnitten
  • ¼ kleine rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Handvoll Salatblätter

Zubereitung:

1. Für das Tzatziki die Samen von der Gurke entfernen und die Gurke raspeln. Joghurt, Gurke, Zitronensaft, Knoblauch, Dill, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen.

2. Einen Vollkorn-Tortilla-Wrap auf eine saubere Oberfläche legen.

3. Den Tzatziki gleichmäßig auf dem Vollkorn-Tortilla-Wrap verstreichen.

4. Hähnchen, Tomate, rote Zwiebel und Salatblätter auf der unteren Hälfte des Vollkorn-Tortilla-Wraps verteilen.

5. Den Wrap fest zusammenfalten. Genießen!

Hier gibt es noch mehr Ideen für ein Power-Frühstück und Kaylas Lieblings-Lebensmittel.

Kategorien: