Kein Orgasmus beim One-Night-Stand?

kein orgasmus beim one night stand
Kein Orgasmus beim One-Night-Stand?
Foto: Thinkstock

One-Night-Stands führen selten zum Orgasmus

Aufregend, unverbindlich, heiß! Ein One-Night-Stand klingt doch eigentlich nach einer erotischen Verlockung. Die meisten Frauen kommen beim kurzen Stelldichein aber nur selten zum Orgasmus. Wir erklären, warum!

Ein heißer Typ, ein kurzer Flirt und wilder, unverbindlicher Sex: Hört sich doch ganz verlockend an! Trotzdem kommen Frauen bei einem One-Night-Stand seltener zum Orgasmus als beim Sex mit einem festen Partner. Das hat im November 2013 eine Umfrage der Indiana University unter 600 Studenten ergeben.

So klappt es vielleicht auch beim One-Night-Stand: Diese 30 Lustmacher bringen Sie zum Orgasmus >>

Doch wieso bringt uns ein heißer One-Night-Stand seltener zum Orgasmus ? Das Forscherteam um Biologe Justin R. Garcia vermutet: Frauen fühlen sich nicht besonders wohl, wenn sie bei einem einmaligen Abenteuer Anweisungen geben müssen. Außerdem achten Männer bei einem One-Night-Stand weniger auf die Bedürfnisse der Frau. Die Umfrage legt also nahe: Spaß im Bett und Glück in der Liebe gehören zusammen! Fallen lassen können wir uns am besten mit einem Partner, der unsere Vorlieben kennt und uns gerne verwöhnt.

Mehr Sex-Tipps finden Sie hier >>

Kategorien: