Kellan Lutz erklärt sein brutales Fitness-Training

kellan lutz erklaert sein brutales fitness training3

Auf seine Muskeln kann Kellan Lutz wirklich stolz sein

Kellan Lutz/ Men's Fitness

In den „Twilight"-Filmen war Kellan Lutz bereits super durchtrainiert. Auch in seiner aufregenden Calvin Klein-Anzeige sah der Schauspieler umwerfend sexy aus. Jetzt setzt der 26-Jährige jedoch noch einen drauf und trainierte für seine Rolle als Poseidon in dem neuen Steifen „Krieg der Götter“ so extrem, dass wir nur noch staunen können.Derzeit ziert Kellan Lutz das November-Cover des amerikanischen Magazins „Men's Fitness", und da schaut uns ein perfekt aussehender Kellan entgegen, dessen Muckis einwandfrei gestählt sind. „Ich aß 16 Eier am Tag und verwandelte meinen Körper in reine Muskelmasse", erzählte der Darsteller im Interview. Das sehen wir, doch übertreibt er denn nicht vielleicht ein bisschen?Strandtraining: Kellan Lutz unterzieht sich einem Fitness-ohne-Gnade RegimeMit seinen Kollegen Henry Cavill und Mickey Rourke powerte Kellan Lutz täglich stundenlang am Strand. Er konnte kaum eine Minute ruhig sitzen ohne nicht gleichzeitig seinen Body zu trainieren. „Ich hasse Fitnessstudios, ich mag es, meinen Körper an der Nase herumzuführen. Am Strand gibt es Gerüste, da kann ich Klimmzüge machen. Mit Mickey und Jim habe ich Liegestütze gemacht, wir warfen schwere Reifen durch die Gegend und wetteten, wer der Beste ist." Krass, aber das Trainingsergebnis kann sich sehen lassen: Kellan Lutz sieht so scharf aus wie noch nie!RP

Kategorien: