Kim Kardashian bekommt ein blutiges Vampir-Facial

kim kardashian bekommt ein blutiges vampir facial3

Blutige Schönheitsprozedur für Kim Kardashian

Kim Kardashian / Twitter

Für ihre Schönheit ist Kim Kardashian bereit die seltsamsten Dinge zu tun. Und manchmal sogar richtig Schockierende! In der aktuellsten Episode ihrer Reality-TV-Show unterzog sich die Hollywood-Prinzessin einem sogenannten „Blood Facial“, also einer Gesichtsbehandlung mit Eigenblut. Gruselfaktor hoch zehn!Natürlich twitterte das TV-Sternchen auch prompt ein Bild von ihrem blutigen Gesicht. Schön geht anders! Kim sieht aus als hätte ihr jemand Traubensaft ins Gesicht gegossen. Und anscheinend war sie auch selbst von der Aktion nicht besonders angetan. Ihr Kommentar: „Oh mein Gott, ich werde mir nie ein Facelifting machen lassen, wenn sich der so anfühlt.“Blut und Nadeln für die SchönheitFür die blutige Schönheitsaktion wird einem Blut am Arm abgenommen und danach via kleiner Nadeln auf dem Gesicht verteilt. Was genau diese Prozedur für das Aussehen bringen soll, ist uns nicht ganz klar, denn eigentlich wirkt Kim eher zum Gruseln als zum Knutschen. Man muss definitiv nicht jeden Beauty-Trend mitmachen!CH