Kim Kardashian ging vor Hochzeit mit Kanye West fremd

kim kardashian ging vor hochzeit mit kanye west fremd3

Kris Humphries ist überzeugt, dass Kim ihn mit Kanye betrog

Kim Kardashian, Kanye West / ©WENN.com

Jetzt, wo Kim Kardashian ihre Liebe zu Kanye West mal wieder völlig öffentlich lebt, sinniert natürlich auch ihr Ex, seit wann die Geschichte schon am Laufen ist. Kris Humphries ist seinerseits überzeugt davon, dass ihn seine Verflossene bereits vor der Hochzeit mit dem Rapper betrog.Diese Enthüllung stammt wiederum von seiner letzten Freundin Myla Sinanaj, die gegenüber TMZ.com verriet, der Profisportler habe zugegeben, dass es schon lange deutliche Anzeichen für Kims Untreue gab. Ein Indiz soll gewesen sein, dass Kanye damals nicht zur Hochzeit geladen wurde. Als enger Familienfreund wäre es nur verständlich gewesen, dass er bei dem gigantischen Spektakel dabei war.Gestand Kim Kardashian gerade selbst eine alte Affäre mit Kanye West?Fraglich ist dabei, ob Kris Humphries die Theorie verbreiten lässt, um bei der Scheidungsvereinbarung größeren Nutzen aus dem Lotterleben von Kim Kardashian zu ziehen. Allerdings ist weitgehend bekannt, dass Kanye West schon lange ein Auge auf das It-Girl geworfen hat. Kim selbst gab in einem gestrigen Interview mit Oprah Winfrey zu, der Musikmogul und sie seien schon immer scharf aufeinander gewesen. Eine unbedachte Aussage angesichts der jüngsten Anschuldigungen, doch überlegtes Handeln war ja noch nie ihre Stärke.SE

Kategorien: