Kim Kardashian kauft Luxusvilla zum Liebesglück

kim kardashian kauft luxusvilla zum liebesglueck
Kim Kardashian

Setzt Kim Kardashian ihren Lover unter Druck?

Kim Kardashian / ©WENN.com

Selbst ist die Frau: Kim Kardashian blätterte soeben mal schlappe 4,8 Millionen Dollar für eine Luxusvilla in Beverly Hills für sich und ihren Kerl hin. Auf 370.000 Quadratmeter Grundbesitz erstreckt sich das mediterrane Anwesen mit fünf Schlafzimmern und viereinhalb Badezimmern, Kathedralen-hohen Wänden und allem möglichen Schnickschnack. Der Plan sieht vor, dass ihr Mann der Stunde, American Football-Star Reggie Bush demnächst mit einzieht – eine Einladung, die den doch ein wenig nervös machen könnte.Denn wenn die Frau schon Nestbau in derartig gewaltigem Ausmaß betreibt, wäre es ja nur richtig, wenn man(n) den entsprechenden Diamanten an ihren Finger steckt, um dem Ernst der Beziehung Rechnung zu tragen. Des Weiteren ist so ein Domizil für zwei doch eh viel zu groß – und Kim könnte vom Babyfieber ihrer Schwester Kourtney angesteckt sein. Der Reality-TV-Star leugnet jedoch versteckte Absichten: „Ich war bereits verheiratet, mit 19, und will mir Zeit lassen.“ Nichts läge ihr ferner, als Reggie unter Druck zu setzen, behauptet sie weiter. Erstaunliche Art, das zu demonstrieren, finden wir!

Kategorien: