Kim Kardashian ließ ihren Po röntgen, um zu zeigen, dass er echt ist

kim kardashian liess ihren po roentgen um zu zeigen dass er echt ist
kim k gym 220611

Kein Silikon im Hintern: Kim Kardashian bestätigt es mit einer Beweisaufnahme

Kim Kardashian / ©WENN.com

Die Stars können einem manchmal schon richtig leidtun, und selbst wenn sich unser Mitgefühl bei der glücklich verlobten Kim Kardashian in Grenzen hält, ist es doch ein bisschen herzig, welchen Aufwand das It-Girl betreibt, um sich gegen lästige Gerüchte zu wehren.Gerade ließ die üppige Schöne doch glatt ihren Po röntgen, nicht jedoch, weil sie auf den Allerwertesten gefallen war und trotz guten Polsters Verletzungen befürchtete. Nein, die Aufnahme von Kims Gesäß soll als Beweis dafür dienen, dass in der Tat kein Silikon vorhanden ist.Kim Kardashian zeigt mehr von sich als wir jemals sehen wolltenIn einer neuen Folge von „Keeping Up With The Kardashians“ präsentiert sie das Foto ihrer Kehrseitenanatomie und stellt damit ein für allemal dessen Echtheit klar. Lustige Aktion, doch ist das nicht ein wenig mehr, als wir jemals von Kim Kardashian sehen wollten? Was nun, wenn jemand auf die Idee kommt ihre Brüste seien operiert oder ihre Wangen aufgepolstert? Sollte die Gute dann jedes Mal ins Labor rennen, kennen wir sie bald wohl wirklich in- und auswendig!SE

Kategorien: