Kim Tucci hat Fünflinge zur Welt gebracht - in zwei Minuten

fuenflinge artikel
Diese wunderschönen Fotos hat Kim von sich machen lassen
Foto: Erin Elizabeth/Facebook

Sie war schwanger mit Fünflingen - wie hart so eine Mehrlingsschwangerschaft ist, erzählt die Mutter selbst

Kim Tucci ist 26, lebt in Perth und hat Fünflinge! Zusammen mit Mann Vaughn hat die dreifache Mutter noch fünf Kinder bekommen. Jetzt sind die beiden stolze Eltern von zwei Söhnen und sechs Töchtern. Um es vorwegzunehmen: Es war keine künstliche Befruchtung!

Um die Höhen und Tiefen ihrer außergewöhnlichen Schwangerschaft zu teilen, hat Kim begonnen einen Blog zu schreiben. Auf Surprised by Five schreibt sie alles nieder, was sie in der Schwangerschaft bewegt hat. Und die hatte es wirklich in sich: Zwölf Mal in der Nacht zu Toilette, eine Kalorienaufnahme von rund 6000 Kalorien am Tag und ständiges Sodbrennen sind nur einige der Begleiterscheinungen ihrer Fünflingsschwangerschaft. "Ich hatte Probleme genug zu essen", gibt die junge Mutter zu.

"Von Tag zu Tag wird die Schwangerschaft härter", schreibt Kim auf ihrem Blog. Das versteht sicher jede Mutter, aber wie es sich anfühlt 5 Kinder anstatt einem auszutragen, möchte man sich kaum vorstellen. Was Kim wirklich stört sind die Dehnungstreifen an ihrem Körper. Denn die sind natürlich auch ungefähr fünfmal so stark wie bei einer normalen Schwangerschaft.

Trotzdem hat Kim nicht aufgegeben. In der 24 Woche ließ sie von der Fotografin Erin Elizabeth wunderschöne Fotos von sich machen lassen. Sie präsentiert ihre ganze Weiblichkeit an einem Strand in der Nähe von Perth.

I've been getting a lot of emails asking to see more pictures from the maternity session with Kim from Surprised by Five...

Posted by Erin Elizabeth Photography on Donnerstag, 21. Januar 2016

Bis zur 30. Schwangerschaftswoche konnte Kim durchhalten. Die Kinder kamen per Kaiserschnitt zur Welt. Und der hat nur rund 2 Minuten gedauert. Alle Kinder sind gesund. Jetzt versuchen Kim und ihr Mann sich an das Leben mit den Fünflingen und ihren anderen 3 Kindern zu gewöhnen. "Es ist hart zu akzeptieren, dass sich unser Leben für immer verändert hat", schreibt Kim auf ihrem Blog. Wir wünschen der Familie alles Gute!

Another little video from the ultrasound I shared with you the other day. It's amazing how you can see one of the babies umbilical cords!

Posted by Surprised by Five on Sonntag, 27. September 2015

Kategorien: