In OberhausenKinder bekommen Morddrohungen über WhatsApp

WhatsApp Kettenbrief Kinder Morddrohungen
Foto: iStock & WhatsApp

Erschreckend! In Oberhausen bekommen immer mehr Kinder einen Kettenbrief per WhatsApp. Darin enthalten: Eine Morddrohung!

Immer wieder werden per WhatsApp Kettenbriefe verschickt. Meistens geht es darum, dass der Dienst bald kostenpflichtig werde, außer der Empfänger verschickt diese Nachricht an zehn seiner Kontakte. Was auch immer das bringen sollte, wenn man mal logisch darüber nachdenkt...

Doch der aktuelle Kettenbrief, der gerade im Raum Oberhausen rum geht, ist einfach nur widerlich! Zahlreiche Kinder im Grundschulalter erhalten über WhatsApp eine Sprachnachricht, die eine Morddrohung enthält!

Wie die Polizei Oberhausen meldet, ist in der Nachricht eine weibliche Computerstimme zu hören, die die Kinder dazu auffordert, die Nachricht an fünf weitere Kinder zu schicken. "Bei Nichtbefolgen wird unter anderem eine Morddrohung ausgesprochen", heißt es in dem Polizeibericht.

Vor allem Kinder im Grundschulalter haben diese verstörende Nachricht erhalten.

Die besorgten Eltern der Kinder meldeten sich daraufhin bei der Polizei. Diese sucht jetzt natürlich nach der Ursprungsquelle der Nachricht, die ist allerdings nur schwer zu ermitteln.

Wenn dein Kind eine solche Nachricht bekommen sollte, rede in Ruhe mit ihm und nimm ihm die Angst. Habe Verständnis dafür, dass dein Kind tatsächlich verängstigt sein kann - es weiß einfach noch nicht so gut wie wir Erwachsenen, dass da wahrscheinlich gar nichts hinter steht und dass das einfach nur ein richtig übler, widerlicher Scherz von einem kranken Menschen ist. Und dann ganz wichtig: LÖSCHT gemeinsam die Nachricht, damit sie nicht weiter verbreitet werden kann.

 

Im Video: Die 7 miesesten WhatsApp-Fallen:

 

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: