Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
tina

Endlich wieder Erdbeerkuchen!

tina,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Lust auf ein Stück Lust auf ein Stück Sommer?

Für diese Erfrischung bleibt der Ofen kalt: Joghurtcreme und Fruchtpüree werden auf den Keksboden gebettet.

Erdbeer-Knuspertorte

Zutaten für ca. 12 Stücke:125 g Butterkekse,100 g Butter,250 g + 8 kleine Erdbeeren,1 TL Puderzucker,8 Blatt Gelatine,1 Zitrone,200 g Doppelrahmfrischkäse,1 Päckchen Vanillin-Zucker,75 g Zucker,400 g Vollmilchjoghurt,250 g Schlagsahne

1. Kekse zerkleinern. Butter schmelzen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl bepinseln. Kekse und Butter mischen, auf dem Boden der Springform flach drücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. 100 g Erdbeeren und Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. 150 g Erdbeeren würfeln. 1 Blatt und 7 Blatt Gelatine getrennt einweichen. Zitrone halbieren und auspressen. Frischkäse, Zitronensaft, Vanillin-Zucker und Zucker verrühren. Joghurt langsam einrühren. 7 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen. 4 Esslöffel Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren, 10 - 15 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

3. Übriges Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen. 2 Esslöffel Erdbeerpüree einrühren, in das übrige Püree rühren. Erdbeerwürfel zugeben. Creme durchrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme und Erdbeerpüree abwechselnd in die Form geben, mit einem Löffel leicht marmorieren. Torte 4 - 5 Stunden kalt stellen.

4. Die 8 kleinen Erdbeeren halbieren. Torte mit Erdbeerhälften verzieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten, Wartezeit 4 - 5 Stunden, pro Stück ca. 290 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Nach traditioneller Rezeptur

Feine Vanillecreme und aromatische Früchtchen garantieren bei diesem Erdbeerkuchen höchsten Genuss.

Erdbeer-Tarte

Zutaten für ca. 12 Stücke:200 g Mehl,100 g + 1 ½ EL Zucker,1 Prise Salz,1 Päckchen Vanillin-Zucker,1 Msp. Backpulver,1 Ei (Größe M),100 g Butter,2 Blatt Gelatine,50 g Marzipan-Rohmasse,½ Päckchen Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen),225 ml Milch,125 g Schlagsahne,800 g Erdbeeren,100 g Erdbeer-Konfitüre,10 kleine Amarettini

1. Mehl, 100 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Backpulver, Ei und Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 31 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform (26 cm Ø) mit Lift-off-Boden geben. Rand 1 - 2 mm höher ziehen als den Formrand. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 1 ¼ Stunden kalt stellen.

2. Boden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) auf unterer Schiene 20 - 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Aus der Form lösen.

3. Gelatine einweichen. Marzipan fein reiben. Puddingpulver, 1 ½ Esslöffel Zucker und 4 Esslöffel Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Marzipan unterrühren. Gelatine ausdrücken und in den Pudding rühren. Unter Rühren auskühlen lassen.

4. Sahne steif schlagen, portionsweise unter den Pudding heben. Auf den Boden streichen. Erdbeeren hineinsetzen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Konfitüre erwärmen und glatt rühren. Über die Erdbeeren träufeln. Amarettini zerbröseln und die Tarte damit bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden, Wartezeit ca. 4 ½ Stunden, pro Stück ca. 290 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Wie frisch vom Konditor

Dieser Erdbeerkuchen ist zart und süß - aus lockerem Biskuit, luftiger Creme und süßen Beeren.

Erdbeer-Joghurt-Torte

Zutaten für ca. 12 Stücke:3 Eier (Größe M),250 g Zucker,1 Prise Salz,125 g Mehl,1 TL Backpulver,7 Blatt Gelatine,600 g Erdbeeren,500 g griechischer Joghurt (10 % Fett),4 EL Limettensaft,2 Päckchen Vanillin-Zucker,500 g Schlagsahne,50 g Zartbitter-Kuvertüre,10 g Kokosfett

1. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei 100 g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Boden waagerecht halbieren.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Erdbeeren würfeln. Joghurt, Limettensaft, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker verrühren. 250 g Sahne steif schlagen. Unteren Tortenboden mit einem Tortenring umschließen. Gelatine ausdrücken, auflösen. 3 - 4 Esslöffel Creme in die Gelatine rühren, dann unter die restliche Creme rühren. Erst Erdbeerstücke, dann Sahne unterheben. Creme auf den Biskuitboden geben und glatt streichen. Zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Torte 3 - 4 Stunden kalt stellen.

3. Kuvertüre hacken und mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 250 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und mit der Sahne einstreichen. Mit restlichen Erdbeeren verzieren. Kuvertüre über die Torte geben. Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden, Wartezeit ca. 4 Stunden, pro Stück ca. 380 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Auf zum sahnigen Genussgipfel ...

Dieses Prachtstück präsentiert sich toll in Form - dieser Erdbeerkuchen ist ein Hit für Ihre Kaffeetafel.

Erdbeer-Kuppeltorte

Zutaten für ca. 16 Stücke:75 g Zartbitter-Schokolade,2 Eier (Größe M),1 Prise Salz,60 g weiche Butter,275 g Zucker,1 EL Rum,125 g gemahlene Mandeln,1 gestrichener TL Backpulver,800 g Erdbeeren,18 Blatt Gelatine,1 kg Joghurt,750 g Schlagsahne,75 g Mandelblättchen,1 Päckchen Vanillin-Zucker,1 EL Puderzucker

1. Schokolade reiben. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Fett und 50 g Zucker cremig rühren. Ei gelbe einzeln unterrühren. Rum zufügen. Gemahlene Mandeln, Schokolade und Backpulver unterrühren. Eischnee unterheben. Springform (22 cm Ø) fetten. Teig darin glatt streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) 15 - 20 Minuten backen, auskühlen lassen.

2. 350 g Erdbeeren würfeln. 9 Blatt Gelatine einweichen. 700 g Joghurt und 150 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Etwas Joghurt einrühren, unter restliche Creme rühren. 200 g Sahne steif schlagen, unterheben. Erdbeeren unterziehen. Creme in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Kuppelform (3 Liter Inhalt; 22 - 23 cm Ø) streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

3. 350 g Erdbeeren mit 75 g Zucker pürieren. 9 Blatt Gelatine einweichen. Erdbeerpüree mit 300 g Joghurt verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Etwas Erdbeercreme einrühren, in die restliche Creme rühren. 300 g Sahne steif schlagen, unterziehen. Creme auf die weiße Creme geben und glatt streichen. Boden aus der Form lösen und mit der Oberseite auf die Creme setzen, leicht andrücken. Kuppeltorte über Nacht kalt stellen.

4. Mandelblättchen rösten. 100 g Erdbeeren in Scheiben schneiden. 250 g Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Form kurz in heißes Wasser tauchen, Torte auf eine Platte stürzen, mit Sahne einstreichen. Mit Erdbeerscheiben und Mandelblättchen verzieren. Mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden, Wartezeit ca. 13 Stunden, pro Stück ca. 420 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Stapeln Sie hoch - mit leckeren Oblaten

Aus luftiger Quarkcreme und knusprigen Oblaten wird schnell ein kleines Erdbeerkuchen-Meisterwerk.

Karlsbader Oblatentorte mit Erdbeeren

Zutaten für ca. 4 Stücke:350 g Erdbeeren,250 g Magerquark,3 EL Zucker,100 g Schlagsahne,1 Päckchen Sahnefestiger,1 Päckchen Vanillin-Zucker,3 Karlsbader Oblaten (ca. 18 cm ; à ca. 25 g),3 - 4 EL Puderzucker,1 - 2 EL Zitronensaft

1. Erdbeeren, bis auf ca. 3 Stück zum Verzieren, in Stücke schneiden. Quark und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Sahne mit dem Schneebesen unter die Quarkcreme heben.

2. 1 Karlsbader Oblate auf eine Tortenplatte legen. Hälfte der Quarkcreme auf der Oblate verstreichen. Dabei einen ca. 1 cm breiten Rand rundherum frei lassen. Mit der Hälfte der Erdbeeren belegen. Mit einer weiteren Oblate belegen, leicht andrücken. Erst restliche Quarkcreme, dann übrige Erdbeeren darauf verteilen. Mit letzter Oblate belegen, leicht andrücken.

3. Beiseitegelegte Erdbeeren halbieren und mittig auf der Torte verteilen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Zuckerguss als dünne Streifen über die Oblatentorte spritzen. Torte sofort ser vieren, da die Oblaten sonst schnell zu weich werden.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, pro Stück ca. 310 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Ruck-zuck-Ideen mit Erdbeeren

Lust auf süßen Genuss, aber wenig Zeit zum Backen? Diese Leckereien sind im Nu fertig.

Erdbeer-Körbchen

Zutaten für ca. 10 Stück:25 g Butter,125 ml Milch,1 Packung (250 g; 10 Blätter à 18 x 18 cm) Yufka- oder Filoteig,200 g Erdbeeren,150 g Schlagsahne,1 Päckchen Sahnefestiger,400 g Sahnequark,40 g Zucker,1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker,10 Schoko-Erdbeeren

1. Butter und Milch erwärmen. Teigblätter auf einem leicht feuchten Tuch entrollen. Mit zweitem Tuch bedecken.

2. 1 Teigblatt vierteln, in die gefettete Mulde eines Mufinblechs legen, mit Butter-Milch bestreichen. Übrige 3 Viertel versetzt darauflegen, dabei bestreichen. Weitere 9 Mulden so auslegen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 12 - 15 Minuten backen, abkühlen lassen.

3. Inzwischen Erdbeeren würfeln. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren. Erst Sahne, dann Beeren unterheben. In die Teigschalen füllen. Mit Schoko-Erdbeeren verzieren.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Backzeit ca. 15 Minuten, pro Stück ca. 230 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Erdbeer-Blätterteig-Streifen

Zutaten für ca. 8 Stücke:4 Scheiben (à 75 g) TK-Blätterteig,1 Eigelb (Größe M),1 TL Milch,4 EL Hagelzucker,500 g Erdbeeren,125 g Schlagsahne,1 Päckchen Vanillin-Zucker,250 g Vollmilchjoghurt,250 g Mascarpone,50 g Zucker,2 EL Eierlikör,4 EL Erdbeergelee

1. Blätterteig auftauen lassen. Je 2 Scheiben übereinanderlegen, rechteckig (25 x 12 cm) ausrollen. Ecken ca. 2 cm diagonal einschneiden. Ränder einrollen. Eigelb und Milch verquirlen. Ränder damit bestreichen, mit je 1 Esslöffel Hagelzucker bestreuen. Rechtecke mit einer Gabel einstechen, im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen, abkühlen lassen.

2. Beeren halbieren. Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen. Joghurt, Mascarpone, Zucker, Likör verrühren. Sahne unterheben. Creme, Beeren auf die Rechtecke geben. Mit Gelee beträufeln, mit übrigem Hagelzucker bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, Backzeit ca. 20 Minuten, pro Stück ca. 480 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Erdbeer-Schoko-Kuppeltorte

Bringen Sie Ihre Gäste zum Staunen: Zarter Schoko-Biskuit birgt ein Herz aus Erdbeeren und süßer Stracciatella-Creme in sich...

Zutaten für ca. 12 Stücke:3 Eier (Größe M),100 g Zucker,75 g Mehl,2 EL Kakaopulver,25 g Speisestärke,1 ½ TL Backpulver,200 g Erdbeer-Konfitüre,2 - 3 EL Kakao-Likör,800 g Schlagsahne,2 Päckchen Sahnefestiger,2 Päckchen Vanillin-Zucker,75 g geraspelte Zartbitter-Schokolade,ca. 1,3 kg große Erdbeeren

1. Eier trennen. Eiweiße und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Kakao, Stärke und Backpulver mischen. Mehlmischung auf die Eimasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 20 - 25 Minuten backen.

2. Biskuit aus dem Backofen nehmen, vom Formrand lösen und vollständig auskühlen lassen. Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Erdbeer-Konfitüre erwärmen und glatt rühren. Unteren Boden mit Konfitüre bestreichen, mittleren Boden daraufsetzen, etwas andrücken und auf eine Servierplatte setzen. Mittleren Boden gleichmäßig mit Likör beträufeln.

3. 400 g Sahne steif schlagen, dabei je 1 Päckchen Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. ¾ der geraspelten Schokolade unterheben. 1/3 der Creme auf den mittleren Boden streichen. 300 g Erdbeeren zum Verzieren beiseitestellen. Übrige Erdbeeren zuerst kreisförmig liegend an den Rand legen, Kreis mit stehenden Erdbeeren ausfüllen. Übrige Sahne kuppelförmig daraufstreichen.

4. Oberen Teigboden bis zur Mitte einschneiden. Vorsichtig auf die Torte legen und rundherum etwas andrücken.Tipp: Der Biskuitteig wölbt sich bereits beim Backen in der Mitte nach oben. Wenn Sie ihn zum Auskühlen nicht stürzen, bleibt diese Wölbung bestehen und unterstreicht die Kuppelform.

5. 400 g Sahne steif schlagen, dabei je 1 Päckchen Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Torte damit wolkig einstreichen.

6. 300 g Erdbeeren halbieren, an den Rand der Torte stellen. Übrige geraspelte Schokolade über die Torte streuen. Torte 2 - 3 Stunden kalt stellen.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden, Wartezeit ca. 2 ¾ Stunden, pro Stück ca. 410 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Wunderbar leicht

Ein Traumpaar wie aus dem Märchen: Erdbeeren in frischer Joghurtcreme.

Brandteig-Flockentorte mit Erdbeeren

Zutaten für ca. 12 Stücke:50 g Butter,1 Prise Salz,150 g Mehl,5 Eier (Größe M),8 Blatt Gelatine,400 g Erdbeeren,100 g Schlagsahne,750 g Joghurt,100 g Zucker,1 Päckchen Vanillin-Zucker,Abrieb und Saft von ½ Bio-Zitrone

1. ¼ Liter Wasser, Butter, Salz aufkochen. Mehl dazugeben und so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Eier unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel geben, 2/3 spiralförmig (ca. 22 cm Ø), 1/3 als Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C) 25 - 30 Minuten backen. Tupfen sofort aufschneiden.

2. Gelatine einweichen. Beeren halbieren. Sahne steif schlagen. Joghurt, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale verrühren. Gelatine auflösen, mit Zitronensaft, Joghurt verrühren. Sahne unterheben. Ca. ¼ Creme auf den Teigboden streichen.

3. Beeren, bis auf 3 Stück, auf dem Boden mit Creme verteilen. Restliche Creme daraufgeben. Windbeutel zerzupfen, mit übrigen Erdbeeren daraufgeben. 4 Stunden kühlen. Nach Belieben mit Mandelblättchen und Puderzucker dekorieren.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden, Wartezeit ca. 5 Stunden, pro Stück ca. 240 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Es lebe der Klassiker

Erdbeercreme und saftiger Mandelteig lassen keine Wünsche offen.

Mandel-Obstboden mit Erdbeercreme

Zutaten für ca. 16 Stücke:100 g Marzipan-Rohmasse,100 g weiche Butter oder Margarine,75 g + 3 EL Zucker,1 Päckchen Vanillin-Zucker,abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone,2 Eier (Größe M),125 g Mehl,1 TL Backpulver,50 g gemahlene Mandeln,2 EL Milch,3 Blatt Gelatine,ca. 400 g Erdbeeren,100 g Joghurt,150 g Schlagsahne,1 EL Honig,2 - 3 EL Orangensaft,1 EL Mandelblättchen

1. Marzipan reiben. Mit Fett, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren. Obstbodenform (26 cm Ø) fetten, mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen (175 °C/Umluft: 150 °C) 25 - 30 Minuten backen. Ca. 5 Minuten ruhen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.

2. Gelatine einweichen. Ca. 175 g Erdbeeren in Stücke schneiden. Mit Joghurt und 3 Esslöffel Zucker pürieren. Gelatine auflösen, 2 - 3 Esslöffel Erdbeerpüree zugeben. Alles in das übrige Püree geben und kalt stellen. Sobald das Püree zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf den Boden streichen.

3. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden, darauf verteilen. Honig und Orangensaft verrühren. Beeren damit bestreichen. Erdbeerkuchen ca. 1 Stunde kühlen. Mit gerösteten Mandeln bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden, Wartezeit ca. 1 ½ Stunden, pro Stück ca. 218 kcal

Die leckersten Erdbeerkuchen der Saison

Fruchtig, fruchtig!

Zwischen feinstem Biskuit findet reichlich Erdbeergrütze ihren Platz.

Erdbeer-Biskuit-Torte

Zutaten für ca. 16 Stücke:4 Eier (Größe M),1 Prise Salz,225 g Zucker,150 g Mehl,1 TL Backpulver,50 g Mandelblättchen,6 Blatt Gelatine,850 g Erdbeeren,200 g Schlagsahne

1. Eier trennen. Eiweiße mit 4 Esslöffel Wasser steif schlagen. Dabei nach und nach Salz und 150 g Zucker einrieseln lassen. So lange weiterrühren, bis die Masse schön glänzt und Spitzen zieht. Eigelbe nacheinander unterziehen. Mehl und Backpulver mischen. Über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Masse hineingeben und glatt streichen. Mandeln und 25 g Zucker mischen, gleichmäßig daraufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) 15 - 20 Minuten backen. Vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 50 g Erdbeeren zum Verzieren beiseitestellen. 200 g Erdbeeren in Scheiben schneiden. 600 g Erdbeeren mit 50 g Zucker pürieren. 2 Esslöffel Püree zum Verzieren kalt stellen. Gelatine gut ausdrücken, auflösen und mit 2 Esslöffel Püree verrühren. Restliches Püree unterrühren und die Erdbeerscheiben unterheben.

3. Biskuitboden aus der Form lösen, einmal quer halbieren, unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Erdbeergrütze daraufgeben, glatt streichen und den oberen Boden darauflegen, andrücken. Torte 2 - 3 Stunden kalt stellen.

4. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Torte aus dem Ring lösen. Sahne als Tuffs auf die Torte spritzen und mit beiseitegestellten Erdbeeren und Püree verzieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde, Wartezeit ca. 2 ½ Stunden, pro Stück ca. 190 kcal