Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
tina

Mmh, lecker: Torten-Rezepte aus der tina

tina,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die leckersten Torten-Rezepte

Aprikosen-Joghurt-Torte

Kühle Joghurtcreme mit erfrischender Ingwernote bildet hier den perfekten Gegenpol zum fruchtig-süßen Aprikosenaroma.

Zutaten für ca. 12 Stücke:3 Eier (Größe M), 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 75 g Mehl, 50 g Stärke, 1 TL Backpulver, 6 Blatt Gelatine, 13 Aprikosen, 500 g Joghurt, 100 g Puderzucker, 50 ml + 1 EL Ingwer-Sirup, 250 g Schlagsahne, 2 EL Pistazienkerne

1. Eier trennen. Eiweiße und 4 Esslöffel Wasser steif schlagen. Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, sieben, unterheben. Springform (26 cm Ø) fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 25 Minuten backen.

2. Gelatine einweichen. Aprikosen einritzen, ca. 1 Minuten kochen. Dann abschrecken und häuten. Aprikosen halbieren. 12 Hälften kalt stellen. Joghurt, Puderzucker und 50 ml Sirup verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Erst 3 Esslöffel Joghurt, dann übrigen Joghurt einrühren und die Creme ca. 15 Minuten kalt stellen.

3. Biskuit teilen. 14 Aprikosenhälften auf den unteren Boden legen, Tortenring darumstellen. Sahne steif schlagen, mit Joghurt mischen. ¾ der Creme auf die Früchte streichen, oberen Boden daraufsetzen. Mit übriger Creme bedecken, mindestens 4 Std. kühlen. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden, mit 1 EL Sirup mischen, mit Pistazien auf den Kuchen geben.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden. Wartezeit ca. 4 Stunden. Pro Stück ca. 270 kcal

Die leckersten Torten-Rezepte

Aprikosen-Joghurt-Torte

Kühle Joghurtcreme mit erfrischender Ingwernote bildet hier den perfekten Gegenpol zum fruchtig-süßen Aprikosenaroma.

Zutaten für ca. 12 Stücke:3 Eier (Größe M), 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 75 g Mehl, 50 g Stärke, 1 TL Backpulver, 6 Blatt Gelatine, 13 Aprikosen, 500 g Joghurt, 100 g Puderzucker, 50 ml + 1 EL Ingwer-Sirup, 250 g Schlagsahne, 2 EL Pistazienkerne

1. Eier trennen. Eiweiße und 4 Esslöffel Wasser steif schlagen. Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, sieben, unterheben. Springform (26 cm Ø) fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 25 Minuten backen.

2. Gelatine einweichen. Aprikosen einritzen, ca. 1 Minuten kochen. Dann abschrecken und häuten. Aprikosen halbieren. 12 Hälften kalt stellen. Joghurt, Puderzucker und 50 ml Sirup verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Erst 3 Esslöffel Joghurt, dann übrigen Joghurt einrühren und die Creme ca. 15 Minuten kalt stellen.

3. Biskuit teilen. 14 Aprikosenhälften auf den unteren Boden legen, Tortenring darumstellen. Sahne steif schlagen, mit Joghurt mischen. ¾ der Creme auf die Früchte streichen, oberen Boden daraufsetzen. Mit übriger Creme bedecken, mindestens 4 Std. kühlen. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden, mit 1 EL Sirup mischen, mit Pistazien auf den Kuchen geben.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden. Wartezeit ca. 4 Stunden. Pro Stück ca. 270 kcal