• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » KOCHEN & GENUSS » Rezept-Galerien

Nudeln selber machen


Frische Nudeln selber machen – das ist Genuss pur für alle Pasta-Fans! Alles, was Sie zum Nudeln selber machen brauchen, sind Mehl, Eier, Salz und Olivenöl. Ob mit oder ohne Nudelmaschine – Nudeln selber machen ist gar nicht so kompliziert. Wir zeigen hier Schritt für Schritt, wie Sie Nudeln selber machen können. Nudeln selber machen – so geht’s:

Nudeln selber machen: Nudelteig herstellen.
Nudeln selber machen: Nudelteig herstellen.
Nudeln selber machen: Nudelteig kneten.
Nudeln selber machen: Nudelteig kneten.
Nudeln selber machen: Nudeln schneiden.
Nudeln selber machen: Nudeln schneiden.
Nudeln selber machen: Nudeln kochen.
Nudeln selber machen: Nudeln kochen.

Nudeln selber machen – Schritt 1:
Nudelteig herstellen

Zum Nudeln selber machen für 4 Personen benötigen Sie 300 g Mehl, 3 Eier, ½ TL Salz und 2 EL Olivenöl. Geben Sie alle Zutaten zum Nudeln selber machen in eine Schüssel und arbeiten Sie den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts gut durch.

Kneten Sie dann den Teig zum Nudeln selber machen ca. 10 Minuten mit den Händen durch, bis er sich leicht von der Arbeitsfläche löst und glänzt. Formen Sie den Teig zu einer Kugel, die Sie in Frischhaltefolie wickeln und vor dem Nudeln selber machen ca. 30 ruhen lassen.

Nudeln selber machen – Schritt 2:
Nudeln schneiden

Drehen Sie den Teig zum Nudeln selber machen portionsweise durch die Nudelmaschine und beginnen Sie mit dem größten Walzenabstand. Drehen Sie den Teig erneut durch und verringern Sie von Mal zu Mal den Walzenabstand. Dann den Teig für Bandnudeln in Streifen schneiden.

Ohne Nudelmaschine rollen Sie den Teig zum Nudeln selber machen einfach auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus und schneiden die Nudeln mit einem Messer.

Nudeln selber machen – Schritt 3:
Nudeln kochen

Geben Sie die Nudeln zum Nudeln selber machen in reichlich kochendes Salzwasser und rühren Sie gelegentlich um. Frische Nudeln sind bereits nach etwa 3-5 Minuten al dente – also bissfest gegart.

Tipp: Farbige Nudeln selber machen

Für besonders gelbe Nudeln geben Sie 1 Briefchen Safran zum Teig. Mit 2 EL Tomatenmark können Sie orange Nudeln selber machen und grüne Nudeln selber machen können Sie mit 150 g gegartem, püriertem Spinat.

Hier finden Sie leckere Rezeptideen für eine passende Soße zum Nudeln selber machen:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Nudeln selber machen:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Mit Milka Wellnessmomente gewinnen

Anzeige

Beschenken Sie Ihre Mama zum Muttertag! Gewinnen Sie zwei mydays Magic Boxen "Entspannen & Träumen" für zwei Personen.

Zum Gewinnspiel
Rezept-Newsletter
lecker.de pr�sentiert

Täglich eine leckere Rezept-Idee für Sie kostenlos per Mail.

Jetzt anmelden
Jasmines Asia-Corner
Kleine Frühlingsrollen

Diese Frühlingsrollen schmecken auch kalt und deshalb ideal als Partyfood.

Chili-Garnelen

Diese Garnelen sind so köstlich, das man gar nicht aufhören kann.

Pikanter Auberginen-Salat

Hierfür werden Thai-Auberginen verwendet. Mit Speckkrusten eine schmackhafte Vorspeise