• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » KOCHEN & GENUSS » Rezept-Galerien

Käsekuchen-Rezept zum Selbermachen

Käsekuchen-Rezept - Zutaten für ca. 16 Stücke:

250 g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver, 100 g + 300 g Zucker, Salz, 6 Eier (Gr. M), 125 g kalte Butter/Margarine, Fett und Mehl für die Form, Mehl für die Arbeitsfläche, 1 kg Magerquark, 11/2 Päckchen Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen; für je 1/2 l Milch), abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone, Puderzucker zum Bestäuben

Käsekuchen-Rezept - Schritt 1:

Für das Käsekuchen-Rezept eine Springform (26 cm Ø) mit Butter oder Margarine fetten. Mit einem Backpinsel lässt sich das Fett besonders gleichmäßig verteilen.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 2:

Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und Fett in Stückchen für das Käsekuchen-Rezept erst mit den Knethaken des Handrührgerätes und dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Den Mürbeteig für das Käsekuchen-Rezept nun rund ausrollen (ca. 38 cm Ø). Den Teig um die Kuchenrolle wickeln und über der Springform wieder abwickeln. Die Form damit auslegen.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 3:

Den Teig für das Käsekuchen-Rezept am Formrand hochdrücken.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 4:

Für das Käsekuchen-Rezept 5 Eier trennen. Quark, 5 Eigelb, Puddingpulver, 300 g Zucker und Zitronenschale verrühren.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 5:

5 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee für das Käsekuchen-Rezept portionsweise unter die Quarkmasse heben.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 6:

Die Quarkmasse für das Käsekuchen-Rezept in die Form streichen. Den Käsekuchen im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1-1 1/4 Stunden backen. Den Kuchen evtl. nach ca. 30 Minuten abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 7:

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer vom Formrand lösen. Den Käsekuchen in der Form auskühlen lassen.

Käsekuchen-Rezept - Schritt 8:

Den Käsekuchen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Käsekuchen-Rezepte.

Wie gefällt Ihnen unser Käsekuchen-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Käsekuchen-Rezept Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Käsekuchen-Rezept:

Weitere Themen
  • Schokoladenkuchen-Rezept zum Selbermachen

    Schokoladenkuchen-Rezept, zum Dahinschmelzen gut.

  • Vanillekipferl-Rezept zum Selbermachen

    Probieren Sie unbedingt unser himmlisches Vanillekipferl-Rezept!

  • Paella-Rezept zum Selbermachen

    Das Paella-Rezept für ein spanisches Reisgericht mit Fisch und Meeresfrüchten.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Julia1848
15.02.2014
16:19
Schritt 1: "für das Käsekuchen-Rezept eine Springform (26 cm Ø) mit Butter oder Margarine fetten...
Schritt 2: "Den Mürbeteig für das Käsekuchen-Rezept nun rund ausrollen (ca. 38 cm Ø). Den Teig um die Kuchenrolle wickeln und über der Springform wieder abwickeln. Die Form damit auslegen."
Was stimmt denn nun?
Julia1848
15.02.2014
16:18
Schritt 1: "für das Käsekuchen-Rezept eine Springform (26 cm Ø) mit Butter oder Margarine fetten...
Schritt 2: "Den Mürbeteig für das Käsekuchen-Rezept nun rund ausrollen (ca. 38 cm Ø). Den Teig um die Kuchenrolle wickeln und über der Springform wieder abwickeln. Die Form damit auslegen."
Was stimmt denn nun?
Mit Milka Wellnessmomente gewinnen

Anzeige

Beschenken Sie Ihre Mama zum Muttertag! Gewinnen Sie zwei mydays Magic Boxen "Entspannen & Träumen" für zwei Personen.

Zum Gewinnspiel
Rezept-Newsletter
lecker.de pr�sentiert

Täglich eine leckere Rezept-Idee für Sie kostenlos per Mail.

Jetzt anmelden
Jasmines Asia-Corner
Kleine Frühlingsrollen

Diese Frühlingsrollen schmecken auch kalt und deshalb ideal als Partyfood.

Pikanter Auberginen-Salat

Hierfür werden Thai-Auberginen verwendet. Mit Speckkrusten eine schmackhafte Vorspeise

Hähnchensalat mit Garnelen

Die Kombination klingt ungwöhnlich, ist aber ein Geschmackserlebnis.