König Harald von Norwegen: Glückwunsch, Majestät!

koenig harald h

Audienz bei König Harald

Wenn das kein Grund zum Feiern ist? Heute wird König Harald von Norwegen 74 Jahre alt und zeigt sich, obwohl in der Vergangenheit mehrfach krank, kein wenig amtsmüde! Davon überzeugte sich dieser Tage auch ZDF-Sportmoderator Michael Steinbrecher, dem (samt TV-Team) Seine Majestät ein Exklusivinterview im Osloer Schloss gewährte. Eine seltene Ehre!

Der sportliche König, der selbst lieber segelt als Ski fährt, erzählte Steinbrecher, dass in der Tat in Norwegen fast alle Kinder mit „Brettern unter den Füßen“ geboren werden. „Das liegt am langen, schneereichen Winter und an den vielen Bergen und endlos weiten Wäldern, die geradezu zum Skifahren einladen.“ Bestens erinnerte sich König Harald an das deutsche Ski-As Dieter Thoma, dem er 1994 bei den Olympischen Winterspielen im norwegischen Lillehammer eine Gold- und eine Bronzemedaille umhängte. „Ein toller Sportler und ein ganz besonderer Mensch.“ Ausgestrahlt wird das Königs-Interview im ZDF am 28. Februar zwischen 13 und 14 Uhr während der Sportberichterstattung über die Nordische Ski-WM, die bis 6. März auf der Osloer Superschanze Holmenkollen ausgetragen wird. „Die Schanze kann ich von meinem Schlafzimmer im Schloss aus sehen“, verriet König Harald.Bei dem Interview mit der Kamera dabei – der NEUE-POST-Adelsexperte Jürgen Worlitz . „Seine Majestät begrüßte uns mit festem Händedruck und zeigte sich äußerst liebenswürdig und entspannt. Er hatte für uns einen besonders schönen Salon ausgewählt. Mit einem schmucken Kronleuchter an der Decke, mit Gemälden seiner Eltern an den Wänden mit gemütliche Sitzgarnituren und mit einem großen weißen Kachelofen als Blickfang.“ Wozu der kleine Saal sonst dient, erfuhr Worlitz auch: Dort tagt immer freitags der Staatsrat unter Vorsitz von Regierungschef Jans Stoltenberg.“

Kategorien: