Königin Paola von Belgien: Glückwunsch zum 75. Geburtstag!

koenigin paola von belgien h
Die Königin der Belgier feiert heute ihren 75. Geburtstag.
Foto: AFP/Getty Images

Königliches Fest

Glückwunsch, heute feiert Paola Königin der Belgier – so ihr offizieller Titel – ihren 75. Geburtstag. Gefeiert wird vornehmlich im Familienkreis, denn der ist groß: Königin Paola und ihr Mann König Albert (78) haben drei Kinder, die ihnen insgesamt 12 Enkel bescherten!

Königin Paola, eine Prinzessin aus dem italienischen Hause Ruffo di Calabria, hat eine bemerkenswerte Wandlung hinter sich – vom flotten Partygirl zur hochgeachteten Landesmutter!

Dass sie diesen Rollenwechsel schaffen würde, hatten ihr die meisten Belgier nicht zugetraut. Als der kinderlose König Baudouin 1993 starb, gingen viele davon aus, dass nicht sein Bruder Albert, sondern dessen Sohn Philippe (52) den Thron in Brüssel besteigen würde. Ein Denkfehler: Albert wurde König, seine Frau Paola Königin, Kronprinz Philippe muss warten ...

Im Nachhinein eine gute Fügung, da Albert und Paola einen Imagewechsel schafften, wie er deutlicher kaum sein könnte. Beide galten lange als schwarze Schafe im europäischen Hochadel. Gleich nach ihrer Hochzeit im Juli 1959 mischten sie die High Society kräftig auf. Heiße Szenen, wilde Feste , und die rassige Paola immer mittendrin. Zu ihren prominentesten Verehrer gehörte der Chansonnier Adamo, der ihr den Song „Dolce Paola“ (süße Paola) möglicherweise nicht nur widmete, sondern wie vielsagend getuschelt wurde, auf den Leib schrieb …

In ihrer Ehe, gespickt mit viel Turbulenz, brannte ständig die Luft. Eine Weile so heftig, dass beide beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Was in dieser Phase so alles geschah, bleibt das Geheimnis von König Albert und Königin Paola. Gerüchte hört man viele, auch dass die eine oder andere Affäre eventuell nicht folgenlos blieb.

Doch alle Schwierigkeiten wurden überwunden, und die Liebe kehrte zurück, so jedenfalls formulierte es Albert einmal in einer Weihnachtansprache mit Blick auf die private Krise zwischen ihm und seiner Frau.

Und in der Tat – die Sünden der Vergangenheit zählt niemand mehr. Heute zählt die Leistung des Königspaares, und die ist hoch. Kein anderes europäisches Land ist im Innern durch Sprachenstreit und soziales Gefälle so zerrissen wie Belgien. Das einzig Beständige ist die Monarchie mit Albert und Paola an der Spitze.

Kategorien: