Königshaus Schweden: War König Carl Gustafs Saubermann-Image nur Fassade?

koenigshaus schweden b
Das Königshaus Schweden
Foto: Getty Images

Das Skandalbuch über König Carl Gustaf

Die Schweden lieben ihren König Carl Gustav und seine Familie. Sie sind überglücklich darüber, dass Kronprinzessin Victoria (33) den Mann fürs Leben gefunden hat. Das ganze Volk feierte die Hochzeit der Prinzessin, freute sich für das Königshaus Schweden .Doch nach dem Glücksrausch hat sich das Blatt gewendet: Denn ein Skandalbuch stürzt die Monarchie in ihre vielleicht schlimmste Krise der Geschichte. Es geht um König Carl Gustaf (64) und sein wildes Privatleben. Er soll Königin Silvia (66) betrogen, sich mit Freunden in Nachtclubs amüsiert haben. Buch-Autor Thomas Sjöberg hat mit Deanne Rauscher und Tove Meyer gründlich recherchiert und Hochbrisantes in seinem Buch „ Carl XVI Gustaf“ – der widerwillige Monarch “ veröffentlicht. In DAS NEUE lesen Sie den Vorabdruck des Buches in Auszügen in einer zehnteiligen Serie.Darin wird schonungslos offen darüber berichtet, wie sich Carl Gustaf mit seiner Geliebten traf, ob Königin Silvia von der Affäre wusste, was der geheimnisvolle „Gold-Club“ ist und viele Enthüllungen mehr.Lesen Sie jetzt exklusiv den ersten Teil aus dem Skandalbuch nur in DAS NEUE (Heft 48, E-Tag 27. November 2010)

Kategorien: