Konfettiregen: Silvesterdeko in Kupfer selber machen

silverster deko konfetti

Foto: deco&style

Prost Neujahr

Mit dieser Silvesterdeko kommen Sie gut ins neue Jahr - ob Einladungskarte, Tischdeko oder Knallbonbons, wir helfen Ihnen bei der Partydeko.

Kupfer liegt voll im Trend, da liegt es natürlich auf der Hand, die Deko für die eigene Silvesterparty in der Trendfarbe zu halten.

Hier kommen unsere vier DIY-Tipps:

Das brauchen Sie für die Einladungskarte:

  • Punkteaufkleber in Silber (Miss Étoile, kleiner Punkt, über www.nostalgieimkinderzimmer.de, Rolle je 4,90 €)
  • Bronzespray (Dupli-Color, Dose 400 ml ca. 9 €)
  • Klappkarte und Umschlag in Grau (Bastelladen/Schreibwaren)
  • Lackstift in Weiß (von edding)
  • Stück Pappe zum Unterlegen
  • 2 Stecknadeln

Und so einfach geht's:

1. Ungefähr 15 silberfarbene Klebepunkte von der Rolle abreißen und auf einem Stück Pappe mit 2 Stecknadeln feststecken.

2. Draußen oder in einem gut belüfteten Raum die silberfarbenen Punkte mit Bronzesprayansprühen und gut trocknen lassen.

3. Auf die Vorderseite der Klappkarte silberne und bronzene Punkte abwechselnd locker in Reihe kleben, so dass für jeden Buchstaben des Wortes "Einladung" ein Punkt zur Verfügung steht.

4. Den übrigen Platz der Karte nach Wunsch mit weiteren Punkten verzieren.

5. Mit dem weißen Lackstift je einen Buchstaben in einen Punkt schreiben. Trocknen lassen.

Das brauchen Sie für die Sektgläser:

  • Sektgläser
  • WindowColor in Silber (Rico Design/Bastelladen)
  • WindowColor in Creme (Rico Design/Bastelladen)

Und so einfach geht's:

1. Die Außenseiten der Sektgläser entfetten.

2. Mit WindowColor direkt aus der Tube kleine Punkte unregelmäßig auf die Glasaußenseite setzen und trocknen lassen.

Das brauchen Sie für das Platz-Set:

  • Schwarz-weiß-Foto des Gastes
  • Transferfolie
  • Platzset in Weiß (Baumwolle)
  • Bügeleisen
  • Paillettenscheibe (Art. Nr.: 500001.050, Rico Design, braun, 12 mm, Dose 6 g, 1,49 €)
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Foto größer kopieren (ggf. im Copyshop) und auf Transferfolie ausdrucken.

2. Person ausschneiden.

3. Person laut Herstellerangaben auf ein schlichtes Set (z. B. auf die linke Seite) bügeln.

4. Paillettenscheiben lose auf das Set geben oder festnähen.

Tipp: Set als Gastgeschenk mitgeben.

Das brauchen Sie für die Knallbonbons:

  • Geschenkpapier in Grau (Kaufhaus)
  • Geschenkpapier in Kupfer mit Tupfen (Kaufhaus)
  • Papprollen (z. B. von Toilettenpapier)
  • Klebestreifen (z. B. Tesa)
  • Schleifenband in Weiß (Kaufhaus)
  • Glitter (von Rico Design, große Flakessilber 17 g, Art. Nr.: 7033.131, 2,69 €)
  • Glitter in Kupfer (von Rico Design, No: 7030.120, 6 g Dose, 1,79 €)
  • Paillettenscheibe (Art. Nr.: 500001.050, von Rico Design, braun, 12 mm, Dose 6 g, 1,49 €)
  • Lineal
  • Schere
  • Druckerpapier
  • evtl. doppelseitiges Klebeband

Und so einfach geht's:

1. Geschenkpapier in ca. 15 cm breite Streifen schneiden, Länge ca. 25 cm.

2. Das Geschenkpapier an einer Längskante nach innen umknicken.

3. Die Papprolle mittig auf den zugeschnittenen Streifen Geschenkpapier legen und einwickeln.

4. Mit Klebestreifen das Geschenkpapier fixieren.

5. Mit Schleifenband ein Ende des Knallbonbonszuknoten und zu einer Schleife binden.

6. In die noch offene Seite des KnallbonbonsGlitter, Paillettenu. Ä. einfüllen.

7. Die zweite Seite des Knallbonbons ebenfalls mit Schleifenband schließen.

8. Namen der Gäste ausdrucken und das Papier in 4 cm breite und 8 cm lange Streifen schneiden. Der Name sollte mittig im unteren Drittel angeordnet sein. An der unteren Kante einen Keil herausschneiden.

9. Das Namensschild mit Klebestreifen mittig an Stelle der vorherigen Klebestelle fixieren.

Tipp: Eventuell mit doppelseitigem Klebeband hinter dem Namen das Schild zusätzlich am Knallbonbon fixieren.

Das brauchen Sie für die Kerzen im Glas:

  • Klebepunkte in Weiß in 2 Größen (Bastelladen)
  • Flitterkleber (Rayher, Art. Nr.: 3361000, Flasche 25 ml 2,79 €)
  • Glitter in Silber (Rico Design, No: 7030.105, 6 g Dose, 1,79 €)
  • Glitter in Kupfer (Rico Design, No:7030.120, 6 g Dose, 1,79 €)
  • 3 Weckgläser
  • 1 Joghurtglas (Supermarkt)
  • Kerzengranulat in Weiß
  • Kerzenreste in Grau
  • Topf zum Kerzenschmelzen
  • Kerzendocht (Bastelladen)
  • Schaschlikspieße
  • Pinsel
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Die Klebepunkte mit Flitterkleber einstreichen und mit dem losen Glitzer in Wunschfarbe bestreuen. Gut trocknen lassen und Überschuss zurück in die Dose schütten.

2. Die Gläser sauber spülen und von außen entfetten.

3. Glitterklebepunkte auf die Außenseite der Gläser kleben.

4. Wachsgranulat oder Kerzenreste in einem Wasserbad schmelzen. Den alten Docht entfernen.

5. Neuen Docht auf die Länge des Glases kürzen, ein Stück Überschuss lassen.

6. Docht an einen Schaschlikspieß knoten, den Docht mittig ins Glas hängen und den Schaschlikspieß auf dem Glasrand ablegen.

7. Das flüssige Wachs vorsichtig in die Gläser füllen und erkalten lassen.

Tipp: Manchmal zieht sich das Wachs nach unten weg und es entsteht ein Loch, dann einfach eine weitere kleine Menge schmelzen und nachgießen.

Kategorien: