Kraft der Kunst: Henna hilft kranken Frauen

henna heals q

Foto: Screenshot / Henna Heals

Henna Heals

Ob lange Mähne, kurzer Bob oder Korkenzieherlocken – Frauen lieben ihre Haare. Die Frisur wird gehegt und gepflegt, ein freiwilliges Leben mit Glatze ist für die meisten unvorstellbar. Doch was ist, wenn man keine Wahl hat und die Krankheit einem das Haar raubt? Für viele Frauen schwindet mit der Haarpracht auch das Selbstbewusstsein. Sie fühlen sich nicht länger schön- zu Unrecht.

Dagegen kämpft Francis Darvin. Die kanadische Fotografin möchte kranken Frauen ihr Selbstbewusstsein zurückgeben- in Form von Henna. „Ich glaube fest an die Kraft der Kunst“, erzählte sie kürzlich der Huffington Post USA in einem Interview. Aus diesem Grund rief sie vor drei Jahren die Organisation „Henna Heals“ ins Leben, bestehend aus 150 Künstlern weltweit. Sie haben sich zur Mission gemacht, kranken Frauen individuelle Muster aus Henna auf den Kopf zu malen. Mit der Naturfarbe wächst die Stärke der Frauen- sie fühlen sich wieder schön. Menschen, die die Kamera aus Scham mieden, lassen sich nun voller Stolz von Francis Darvin mit ihrer neuen Körperkunst fotografieren.

Eine Glatze assoziieren die meisten Menschen mit Krebs. Einige der Frauen, die sich an die Organisation wenden, haben tatsächlich eine Chemotherapie hinter sich. Doch viele leiden an einer anderen, unbekannteren Krankheit: Alopezie . Eine Auto-Immunkrankheit sorgt dafür, dass Betroffenen innerhalb kürzester Zeit kahl werden- der Körper bekämpft seine eigenen Haare.Die Erkrankung ist nicht lebensbedrohlich und doch raubt sie vielen Frauen einen Teil ihres Lebens: ihr Selbstwertgefühl.

Der Haarverlust, unabhängig von welcher Krankheit bedingt, stellt für viele Frauen ein Art Trauma dar- und eine zusätzliche Belastung zu ihrer Erkrankung. Sie schämen sich vor Blicken, vor dem Anderssein. Dabei kann anders auch schön bedeuten, was vor kurzem auch diese YouTube-Bloggerin sehr eindrucksvoll bewiesen hat .Genau das drückt „Henna Heals“ aus und möchte kranken Frauen helfen.

Die neue Lebensfreude, die im Video in den Augen der Frauen zu sehen ist, färbt buchstäblich ab. „Henna Heals“ gibt kranken Menschen auf der ganzen Welt Mut und zeigt: Schönheit existiert außerhalb gesellschaftlicher Normen. Der Effekt hält länger als die Kunst. Auch wenn die natürliche Farbe nach zwei Wochen verblasst, bleibt eins zurück: Das Selbstbewusstsein der Frauen.

Kategorien: