Kristin Chenoweth: vom blonden Bob zur brünetten Ombré-Mähne

kristin chenoweth vom blonden bob zur bruenetten ombre maehne
Kristin Chenoweth mit Ombre Extensions
Foto: Wenn, Kristin Chenoweth / Twitter

Neue Haarfarben: Kristin Chenowth

Geht der Trend im Herbst weg von der Kurzhaarfrisur? Die von Kristin Chenoweth blieb zumindest nicht lange: Nachdem sie sich die Haare Ende Oktober 2013 zum Pixie schnitt, dann zum Bob herauswachsen ließ, trägt sie nun lange Extensions im dunklen Ombré-Look.

„Hallo, ich bin so eine Blondine. Oh wartet... nicht länger“, verriet Kristin Chenoweth gutgelaunt am 29. August 2014 auf Twitter, nachdem sie sich beim Friseur zu einer deutlichen Typveränderung entschloss.

Die Haarfarben-Experimente der Stars zeigt die Galerie!

Ihre Coiffeurin Kathy Bengahem präsentierte das Ergebnis kurz darauf, als sie die Schauspielerin beim Verlassen des „Salons Gemini 14“ ablichtete (@cathybgemini on Instagram): Der zierliche „Glee“-Star trägt die Haare dank künstlicher Verlängerung wieder lang und für die kühle Jahreszeit deutlich dunkler im Ombré-Look.

Schade eigentlich, denn uns gefiel Kristin Chenoweth als Kurzhaarige. Sie selbst war jedoch begeistert über die Veränderung und schrieb zum Twitter-Bild vom gleichen Tag: „Brünett zu werden macht Spaß!“

Welche Haarfarbe passt zu mir? Hier erfahren!

Kategorien: