Kristin Scott Thomas - Sexszenen beim Dreh

kristin scott thomas sexszenen beim dreh
Kristin Scott Thomas

Erniedrigung für Kristin Scott Thomas

Kristin Scott Thomas / ©WENN.com

Kristin Scott Thomas betrachtet den Dreh von Sex- und Kampfszenen als "Choreografie". Letztendlich sei alles dasselbe: Nämlich nur Show. Sexszenen für einen Film sind für sie fast wie Klavierspielen - mit einem einzigen Unterschied, der Nacktheit. Während des Drehs dieser Szenen fühlt sich Kristin Scott Thomas jedoch manchmal erniedrigt, da sie sich vor vielen Schauspielkollegen nackt in Szene setzen muss. Doch der Dreh zu "Die Affäre" war nicht ganz so unangenehm: Denn dort war nur ein Mann unter den "Schaulustigen".

Kategorien: