Kronprinzessin Victoria von Schweden: Riesiges Ferienhaus

kronprinzessin victoria baby h

Foto: gettyimages

Zu übertrieben?

Noch ist es nicht ganz fertig, aber der Rohbau steht längst und mit dem Innenausbau ist schon begonnen worden. Kein Wunder also, dass Luftaufnahmen schon einmal erahnen lassen, welch großzügiges Ferienhaus Kronprinzessin Victoria von Schweden, Ehemann Daniel und Töchterlein Estelle im kommenden Jahr in Beschlag nehmen dürfen.

Das große Ferienhaus mit seinen zwei Flügeln ist im Landhausstil gehalten und liegt auf der schwedischen Sonneninsel Öland direkt am Kalmarsund, nur einen Steinwurf weit vom Schloss Solliden entfernt. Wohl nach dem Motto "Jung und Alt unter einem Dach vertragen sich selten" will dort künftig die kleine Kronprinzenfamilie die Sommerwochen verbringen. Also ein wenig abseits vom Königspaar.

Für eine dreiköpfige Familie scheint das Haus auf den ersten Blick als viel zu groß bemessen, doch vermutlich ist es so konzipiert, das ein Flügel als Gästetrakt abgetrennt werden kann, wenn sich einmal Besuch für längere Zeit angesagt hat. "Vielleicht Madeleine mit Mann und Kind", spekulieren die Schweden. Einige von ihnen monieren allerdings via Internet, dass Victoria überhaupt auf ein eigene Sommerresidenz bestanden hat, da doch momentan alle Welt vom Sparen redet. Nur bei den schwedischen Royals scheinen die "Kronen" locker zu sitzen, lautet die Kritik.

Das Königshaus selbst hat sich bisher nicht zu dem Projekt öffentlich geäußert. Lediglich in der Planungsphase, als in den Medien angezweifelt wurde, dass bei dem behördlichen Genehmigungsverfahren für diesen Neubau in Küstennähe alles mit rechten Dingen zugegangen sei, ließ der Palast verlauten, dass in der Tat alles korrekt gelaufen sei. Sollte heißen: Es wurden für Victoria keine Extrawürste gebraten...

Kategorien: