Kurz und knackig! 20 coole Jeans-Shorts

shorts shopping tipps h
In der Kürze liegt der Streetstyle-Trend! Fashionista Mira Duma trägt Jeans-Shorts zu Streifen-Shirt und Bouclé-Jacke.
Foto: Getty Images

Denim im Sommer

Gekrempelt, abgeschnitten oder umgenäht: Denim kommt jetzt in kurz daher. Denn Jeans-Shorts sind einfach super-lässig und wahre Kombi-Künstler .

Destroyed, mit Print oder in Pastellfarben: Die coolen Denim-Varianten gehen immer. Ob im alltagstauglichen Sommer-Look mit Bluse und Heels oder als unkomplizierter Beach-Buddy : Jeans-Shorts liegen bei uns jetzt ganz vorn im Kleiderschrank.

Unser Style-Coach für Jeans-Shorts:

DO: Schuhe mit hohem Absatz dazu - zaubern optisch gerade zu Jeans-Shorts ultra-lange und schlanke Beine. Oberteile sollten nicht länger als bis zur Hüfte gehen: So bleibt "die Kurze" der Eye-Catcher des Outfits. Zur Jeans-Shorts geht alles: von T-Shirt plus Turnschuhe bis Spitzenbluse plus High Heels. Immer passend: eine große Tasche! Und an kühleren Tagen sehen Shorts auch zu Strumpfhosen super aus.

DON'T: Megakurze Hotpants im Büro tragen. Da die Höschen an sich schon sexy genug sind, sollten sie lässig und nicht zu eng sitzen. Das gilt auch für die Tops - deshalb nicht mit tief ausgeschnittenen Oberteilen kombinieren.

Kategorien: