Lake Even, Slim Fast und Co.

lake even slim fast und co

Foto: Getty Images

Trink-Diäten

Diät-Drinks versprechen eine schnelle Gewichtsreduktion ohne großen Verzicht. Dabei wird täglich mindestens eine Mahlzeit durch ein Pulver-Getränk ersetzt. Wir haben uns Trink-Diäten wie die Lake-Even-Diät und Slim-Fast genauer angesehen.

Sie wollen abnehmen, haben aber für die Zubereitung aufwendiger Gerichte wenig Zeit? Dann sind Diät- Drinks eine verlockende Alternative. Die Instant-Getränke sind mit Milch oder Wasser schnell gemixt und lassen sich auch leicht am Arbeitsplatz anrühren. Sie sollen täglich ein bis zwei Mahlzeiten ersetzen und so helfen, Kalorien einzusparen.

Ursprünglich wurden die flüssigen Abnehm-Präparate für die Chirurgie entwickelt, um Übergewichtigen dabei zu helfen, vor einer Operation schnell ein paar Kilo abzunehmen. Doch längst hat die Diät-Industrie die Abnehm-Drinks für sich entdeckt: Inzwischen sind hunderte von Präparaten auf dem Markt, die in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich sind.

„Lake-Even"-Diät und „Slim-Fast"

Zwei Beispiele für Trink-Diäten sind „Slim-Fast" und die neue „Lake-Even"-Diät von Tchibo. Die Diät-Getränke dieser Anbieter enthalten pro Portion nur rund 200 Kalorien, sollen aber trotzdem sättigen und den Körper mit dem Grundbedarf an Eiweiß , Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.

So funktionieren die Trink-Diäten

„Slim-Fast"

Bei der „Slim-Fast"-Diät werden täglich Frühstück und Mittagessen durch einen Diät-Shake ersetzt. Abends gibt es eine gesunde Mahlzeit mit 600 Kalorien und zwischendurch sind bis zu drei Snacks mit jeweils 100 Kalorien erlaubt. Insgesamt sollte die tägliche Kalorienzufuhr zwischen 1.200 und 1.400 Kalorien liegen. Zur Unterstützung stellt der Hersteller auf der „Slim-Fast"-Webseite Diät-Tipps und Rezepte bereit.

„Lake-Even"-Diät

Ähnlich wie „Slim-Fast" funktioniert auch die „Lake-Even"-Diät von Tchibo. Allerdings wird bei dieser Trink-Diät nur die Abendmahlzeit durch einen Drink mit dem Wirkstoff Firbersol-2® ersetzt.

Zusätzlich vertreibt Tchibo ein Info-Paket bestehend aus einem Diät-Buch, einem Kalender und Tagebuch, die Abnehmwillige beim täglichen Kampf gegen die Pfunde unterstützen sollen. Außerdem bietet die Firma spezielle Fettverbrennungskapseln und Snack-Riegel zur Nahrungsergänzung an.

Sind Diät-Drinks auf Dauer gesund?

Mit Diät-Drinks kann man ohne großen Einsatz schnell ein paar Kilo loswerden. Eigentlich keine schlechte Idee, denn mit Hilfe der Instant-Getränke purzeln die Pfunde, ohne dass Sie dafür lange in der Küche stehen oder auf Lieblingsgerichte verzichten müssen. Dabei soll der Körper trotzdem stets mit den nötigen Nährstoffen und Vitaminen versorgt werden.

Schwierig wird es allerdings, wenn es darum geht, das neue Gewicht auch auf Dauer zu halten. Da bei einer Trink-Diät normale Mahlzeiten einfach durch Shakes ersetzt werden, kann man hier nicht von einer Ernährungsumstellung sprechen. So folgt auf die Diät oft der gefürchtete Jo-Jo-Effekt , sobald die Shake-Trinker wieder zu ihrer normalen Ernährungsweise zurückkehren.

Zwar bieten viele Hersteller Zusatzinformationen an, die Abnehmwilligen helfen sollen, sich insgesamt gesünder zu ernähren, allerdings fallen diese oft recht dürftig aus. Nach einer erfolgreichen Trink-Diät müssen viele Figurbewusste daher weiterhin in die teuren Drinks investieren, um ihr Wunschgewicht zu halten.

Ein Wundermittel im Kampf gegen die Pfunde sind Diät-Drinks also leider nicht. Wenigstens kurzfristig können sie aber für schnelle Diäterfolge sorgen. Wer allerdings dauerhaft abnehmen möchte, kommt um die altbewährte Kombination aus Sport und gesunder Ernährung leider auch mit einer Trink-Diät nicht herum.

JOY Online: Die schönsten Hochsteckfrisuren >>