Polizei fahndetLangenhagen: Frau gesucht - sie wollte Kind entführen

In Langenhagen versuchte eine unbekannte Frau, einen kleinen Jungen zu entführen.
In Langenhagen versuchte eine unbekannte Frau, einen kleinen Jungen zu entführen.
Foto: iStock (Symbolbild)

In Langenhagen in Niedersachsen konnte eine Mutter nur knapp die Entführung ihres Sohnes verhindern. Die Polizei sucht dringend die Täterin.

 

Versuchte Kindesentführung in Niedersachsen

Böse Überraschung für eine Mutter in Langenhagen in Niedersachen: sie war mit ihrem zweijährigen Sohn und einem weiteren Kind in der Stadt unterwegs. Sie hielt den Jungen an der Hand, als er plötzlich seine Mütze verlor.

Eine Passantin machte die Mutter darauf aufmerksam. Als diese sich nach der Kopfbedeckung bückte, um sie aufzuheben, schnappte die Frau sich den kleinen Jungen und hob ihn hoch.

„Komm, komm, komm“, mit diesen Worten - so berichtet die Hannoversche Allgemeine - soll die unbekannte Frau versucht haben, den Jungen zu beruhigen und zum Mitgehen zu bewegen.

Die Mutter reagierte zum  Glück sehr mutig: Sie schrie die Unbekannte an, bis diese ihren Sohn endlich losließ. Danach flüchtete die Frau über die Walsroder Straße in Richtung Söseweg.

 

Polizei fahndet nach der Unbekannten

Die Mutter hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Es wurde sofort eine Fahndung eingeleitet, diese blieb allerdings erfolglos. Die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen, die zur Ergreifung der Unbekannten führen könnten.

Angaben zu der unbekannten Frau:
 

  • Etwa 1,65 Meter groß
     
  • Korpulent
     
  • Hüftlange, aufgehellte Haare
     
  • Grüne Augen

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511-1094 215 entgegen.

Video: 5 Tipps der Polizei gegen Kindesmissbrauch

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: