Laufen mit Lust

laufen mit lust

Anleitung: Joggen im Winter

Arbeiten Sie jetzt am perfekten Laufstil - denn im Winter gleichen Sie Technikfehler am schnellsten aus! Wir zeigen, wie Sie leichter ins Ziel kommen.

Klare Luft, durch Schnee gepolsterter Boden - im Winter läuft sich's herrlich. Die einzige Einschränkung: Um die Atemwege zu schonen, sollte man es gemächlicher angehen lassen. Aber diesen Nachteil können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen! Denn das gedrosselte Tempo gibt Ihnen Zeit, an Ihrem Laufstil zu feilen - und das ist mehr als nur eine Stilfrage. "Fast jeder Jogger läuft mit Stilfehlern" warnt der Münchner Lauf-Coach Harald Schwimmer (39). "Die können das Training uneffizient machen oder sogar der Gesundheit schaden." Wir zeigen Ihnen, wie Sie die 12 häufigsten Lauffehler mit einer entsprechenden Übung ausgleichen können, um Gelenküberbelastungen zu vermeiden.

Sie müssen zuvor nur eins tun: Lassen Sie sich vom Partner oder der besten Freundin beim Joggen filmen. Über 50 Meter, einmal seitlich, einmal während Sie auf die Kamera zu oder von ihr weg laufen. Anhand unserer 12 "Falsch"-Bilder können Sie dann kontrollieren, welche Stilfehler sich bei Ihnen eingeschlichen haben.

Fürs Lauftraining im Winter gilt: Stretchen Sie sich danach erst in der Wohnung (siehe zweite Bildergalerie), um nicht auszukühlen. Und kräftigen Sie den Oberkörper mit einem Extra-Workout (dritte Bildergalerie). Für optimale Erfolge zweimal pro Woche Ihre Stilfehler angehen und einmal einen lockeren Lauf einlegen.

Reinklicken, anschauen, mitmachen

Stil-Schule Klare Luft, durch Schnee gepolsterter Boden - im Winter läuft sich's herrlich. Nutzen Sie diese Zeit um an Ihrem Laufstil zu arbeiten >>

Schluss-Stretching Machen Sie sich locker: Diese drei Moves beschleunigen Ihre Regeneration - wenn Sie sie im Warmen ausführen >>

Extra-Runde Kraft Ein starker Rücken und ein fester Bauch unterstützen die perfekte Laufhaltung >>

ExperteHarald Schwimmer, 39, ist Personal Trainer und Lauf-Coach in München. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bewegungsökonomie.