Laufen statt Sofa

laufen statt sofa

Applaus - 40 Kilo abgenommen

Schlank über die Ziellinie: Helga Nikodem (34) nahm beim Joggen in 18 Monaten 40 Kilo ab - und an 17 Contests teil. Hier lesen Sie ihre sportliche Erfolgsgeschichte.

Meine Rettung

„Wenn ich drei Tage lang nicht joggen war, kriege ich echt miese Laune“, erzählt Helga Nikodem. Bis vor drei Jahren war das noch anders: „Sport gab's für mich nicht. Ich kümmerte mich um meine beiden Kinder und sah zur Erholung fern, basta.“

Außerdem aß Helga zweimal täglich warm - einmal mittags und abends nochmal mit ihrem Mann. Und nicht nur das: Was ihre Kids (10 und 6) übrig ließen, vertilgte sie auch noch. Kein Wunder, dass die 1,63 Meter große Angestellte bald 98 Kilo wog und kaum noch in Kleidergröße 46 passte.

Doch es kam noch schlimmer: Helgas Blutdruck war enorm hoch und beim Aufstehen schmerzten die Füße so sehr, dass sie schon abends Angst vor dem Aufwachen hatte. „Mein Arzt traute sich wohl nicht, mir zu sagen, dass meine Füße zu klein für das viele Gewicht waren“, witzelt die Mindelheimerin mit Schuhgröße 38.

Stattdessen verschrieb er ihr Tabletten gegen den Bluthochdruck. „Ich weigerte mich, die Pillen zu nehmen, und boxte eine dreiwöchige Kur durch - meine Rettung!“

Pellkartoffeln statt Pommes

Denn dort hatte Helga endlich Zeit für sich, begann zu walken und machte Step- Aerobic . „Die Bewegung tat mir unglaublich gut, ich war begeistert.“ Außerdem lernte Helga viel über bewusste Ernährung.

Zum Beispiel Pellkartoffeln statt Pommes zu essen, um Fett zu sparen - und ein paar Tricks, etwa vor jedem Essen einen halben Liter Wasser trinken, um schneller satt zu sein. „In der Kur hatte ich bereits sechs Kilo verloren. Zuhause machte ich dann meinem Mann klar, dass er sich auch um die Kinder kümmern muss, damit ich meinen Freiraum habe.“

Den füllte Ex-Couch-Potato Helga zunächst mit Walken , später mit Laufen - und das sogar wettkampfmäßig: 2006 schaffte sie den ersten Halbmarathon in Ulm, bis heute nahm sie an insgesamt 17 Lauf-Contests teil. So verlor Helga in 18 Monaten 80 Pfund, wiegt seit einem Jahr 58 Kilo.

„Sobald ich die 21 Kilometer unter 1:50 h schaffe, werde ich für mein nächstes Ziel trainieren - einen Triathlon . Für mich sind solche großen Pläne der beste Motivator, um bei der Stange zu bleiben!“

JOY Online: Das große Diät-Special >>

COSMOPOLITAN Online: Das Haar-Lexikon >>

Kategorien: