Lavendel: Beauty-Wunder der Natur

lavendel h
Lavendel sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch ein wahres Beauty-Wunder.
Foto: intern

Lavendel macht sich nicht nur hübsch im Garten oder auf dem Balkon, sondern ist ein wahrer Experte in Sachen Pflege! So nutzen Sie die Kraft der Heilpflanze.

Belebendes Fußbad

An heißen Tagen werden unsere Füße und Venen besonders belastet. Ein wohltuendes Fußbad mit Lavendel schenkt müden, geschwollenen Füßen rasch neue Energie. Unser Rezept: 1 große Schüssel mit 32-37 Grad warmem Wasser füllen, 2-3 frische Lavendelzweige (oder 4-6 Tropfen Lavendelöl) hinein geben und die Füße 10 Minuten darin baden. Danach abtrocknen, gut eincremen und die Beine für 30 Minuten hochlegen. Wirkt abschwellend und erfrischend.

Maske gegen Irritationen

Das duftende Allroundtalent ist auch dann optimal geeignet, wenn die Haut sehr sensibel reagiert, spannt oder zu Unreinheiten neigt. Seine Inhaltsstoffe wirken nicht nur antibakteriell und antiseptisch, sondern stimmulieren zugleich das Zellwachstum und verfeinern die Poren. Deshalb ist eine Lavendelmaske ein echtes Universalmittel für schönere, gesündere Haut!

Unser Rezept: Reichlich Feuchtigkeitscreme im Gesicht verteilen, frische oder getrocknete Lavendelblüten zerreiben und auf der Creme verteilen. Nach 20 Minuten mit Kosmetiktüchern abnehmen.

Beruhigendes Öl bei Sonnenbrand

Dank ihrer hautberuhigenden Wirkung ist die Pflanze ein richtiger Geheimtipp für die Behandlung sonnengereizter Haut. Ihr ätherisches Öl lindert den Schmerz schnell und unterstützt in Kombination mit Jojobaöl den Heilungsprozess der Haut.

Unser Rezept: 1/4 Tasse Jojobaöl in einem Fläschchen mit 5 Tropfen Lavendelöl (beides in der Apotheke) mischen und auf die betroffenen Stellen auftragen. Extra-Tipp: Auch als Zusatz für Massageöl ist Lavendel ideal! Geben Sie dann aber 40 Tropfen auf 100 ml Öl und kneten Sie Schultern und Nacken gut damit durch.

Entspannendes Bad

In der Badewanne lässt sich Stress schnell vergessen. Der Duft von Lavendelblüten hat dabei eine entspannende Wirkung. Geben Sie einfach einen Lavendel-Badezusatz (z. B. "Goodbye Stress Cremebad" ca. 4 Euro, Nivea) ins Badewasser oder kreieren Sie Ihr Wohlfühlbad selbst.

Unser Rezept: 2 EL Lavendel (frisch oder getrocknet) mit 1 l kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen, abseien. Mit 4-5 EL Olivenöl mixen und in die Wanne gießen.

Regenerierende Haarkur

Selbst bei sehr trockenem Haar oder Spliss erweist sich die violette Heilpflanze als wahrer Spezialist. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Haar im Sommer von der Sonne oder im Winter von trockener Heizungsluft strapaziert wurde - Lavendel-Öl macht es wieder geschmeidig und schenkt zudem tollen Glanz.

Unser Rezept: 100 ml Jojobaöl mit 10 Tropfen Lavendelöl, 10 Tropfen Sandelholzöl und 25 Tropfen Sesamöl vermischen und mindestens eine Stunde lang (besser über Nacht) in die trockenen Längen und Spitzen einziehen lassen. Anschließend mit einem mildem Shampoo gründlich auswaschen.

Kategorien: