Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Diamanten, Tulpen und Holzschuhe: Auf nach Amsterdam!

Wunderweib,

Insider-Tipps der Redaktion

Es gibt Hauptstädte, von denen alle reden. Man muss aber irgendwann einfach mal selber hin. Und so eine Hauptstadt ist Amsterdam! Kosmopolitisch, anziehend und überraschend – Widerstand ist zwecklos! Hier hat Supermodel Doutzen Kroes ihre Karriere begonnen. Hier gibt es spannenden Streetstyle und Mode-Inspiration und noch so viel mehr. Wenn man einmal anfängt, über Amsterdam zu erzählen, kann man nicht mehr aufhören…

Hinkommen und Unterkunft

Amsterdam ist gut gelegen: Von fast überall in Deutschland kommt man schnell hin. Von Hamburg fliegt zum Beispiel Lufthansa (ab 99 Euro) mehrmals täglich. Vom Flughafen Schiphol erreichen Sie das Stadtzentrum in einer Viertelstunde.

Amsterdam hat eine Riesenauswahl an Hotels und Hostels. Zu empfehlen ist zum Beispiel das Delta Hotel City Center (www.delta-hotel.com, DZ ab 70 Euro inkl. Frühstücksbuffet). Dieses kleine Hotel ist einen kurzen Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, und alle Sehenswürdigkeiten und Einkaufstraßen sind zu Fuß erreichbar.

Tipp: Buchen Sie ein Hotelzimmer am liebsten möglichst frühzeitig. Die Rückfahrt zum Flughafen sollte man im Voraus planen: Schiphol ist riesig und die Schlangen für die Sicherheitskontrolle sind sehr lang!

Bewegung ist das Ziel in Amsterdam!

Schnappen Sie sich einen Stadtplan und los: Amsterdam hat viel zu bieten! Sind Spaziergänge zu Fuß Ihr Ding? Dann erkunden Sie die romantischen Straßen Amsterdams mit typischer holländischen Architektur oder flanieren Sie an den zahlreichen Kanälen entlang. Und machen Sie eine Kanalfahrt - in Amsterdam ein Muss!

Natürlich ist Amsterdam ohne Fahrräder undenkbar: Bei ungefähr 800.000 Einwohnern sind 600.000 mit dem Rad unterwegs. Ausleihstellen gibt es fast überall in der Stadt.

Tipp: Amsterdam ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt, deshalb müssen die Fußgänger gut aufpassen: Die Fahrradwege sind von den Fußwegen nicht so deutlich getrennt wie in Deutschland. Also lieber zweimal nach links und rechts schauen.

Kultur in Amsterdam

Museumfans kommen in Amsterdam auf ihre Kosten. Das Rijksmuseum ist eins der bekanntesten der Welt. HIer hängt auch das berühmte Gemälde Rembrandts "Die Nachtwache". Wer Sehnsucht nach der Kindheit hat, muss auch unbedingt das alte Puppenhaus im Erdgeschoss anschauen. Nicht viel weiter liegt das Museum "Het Rembrandthuis" - das ehemalige Haus von Rembrandt.

Nach dem "Geschichtsunterricht" geht es etwas unterhaltsamer zu in "Madame Tussauds" – die Zweigstelle des berühmten Wachsfiguren-Museums in London.

Shoppen? Shoppen in Amsterdam!

Geht in Amsterdam nicht ohne! Sie können sich entweder in großen Kaufhäusern wie De Bijenkorf oder Maison de Bonneterie verlieren, oder unterwegs besondere Läden entdecken – nur genau hinschauen! In der Nähe von Vondelpark, in der Straße Schuytstraat, sind die Luxusshops zu finden. Vergessen Sie nicht, dass Modemarken wie G-Star und Viktor & Rolf in Amsterdam basiert sind. Da kribbelt es schon in den Händen...

Und sehr viele günstigere Läden gibt es rund um Damrak und Rembrandtsplein im Zentrum der Stadt. Es gibt auch tägliche Märkte unter freiem Himmel, zum Beispiel der Albert Cuzpmarkt, mit köstlichen Spezialitäten und holländischem Käse.

Essen in Amsterdam

Nach so vielem Laufen und kulturellen Erlebnissen kann man ruhig eine Pause zum Essen einlegen. Unbedingt bei einer Pommes-Bude anhalten! Was gibt es Besseres, als mit heißen, knusprigen holländischen Pommes, dazu eine leckere Mayonnaise (und es gibt viele verschiedene Sorten - seien Sie gespannt), am Kanalufer zu sitzen und Amsterdam zu beobachten? Rund um die Straßen Damstraat und Muntplein findet man auch viele nette Restaurants, auch mit lokalen Spezialitäten.

Tipp: Pommes-Buden, wo keiner ansteht, lieber vermeiden.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen:

Schliessen

Wo ist die Homepage von tina?

Hier ist ihr Online-Einstieg von Wunderweib. Auf wunderweib.de finden Sie alle Online-Artikel von tina zum Nachlesen und Stöbern!

Viel Spass dabei!

Und hier gibt es noch mehr "tina":