Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Haftpflichtversicherung: So bleiben Sie im Schadensfall nicht auf den Kosten sitzen

Wunderweib,

Alle Fakten & die günstigsten Tarife

Im alltäglichen Leben kann immer mal wieder ein kleineres oder größeres Missgeschick geschehen. Meistens hat dies keine großen Auswirkungen. Kommen durch eine Unachtsamkeit Ihrerseits jedoch Menschen zu Schaden oder wird fremdes Eigentum zerstört oder beschädigt, kann das hohe Schadenersatzansprüche nach sich ziehen. In so einem Fall hilft eine private Haftpflichtversicherung.

Warum benötige ich eine Haftpflichtversicherung?

Eine private Haftpflichtversicherung gehört zum Grundschutz eines jeden Haushalts. Denn auch wenn die meisten Unfälle oder Missgeschicke keine hohen Kosten nach sich ziehen, besteht doch die Möglichkeit, dass eine Unachtsamkeit Forderungen verursacht, die Ihre finanziellen Möglichkeiten bei weitem übersteigen. Insbesondere wenn Menschen zu Schaden kommen, können die Schadensersatzforderungen auch lebenslange Zahlungen beinhalten. Die Haftpflichtversicherung kommt jedoch nicht nur für solche Schadenersatzansprüche auf. Sie wehrt darüber hinaus auch unberechtigte Schadensersatzforderung für Sie ab. So bietet Ihnen die Haftpflicht einen passiven Rechtsschutz an.

Sind meine Kinder mit abgesichert?

Bei der privaten Haftpflichtversicherung haben Sie die Möglichkeit nicht nur Ihren Partner, sondern auch Ihre Kinder mit zu versichern, sofern diese in Ihrem Haushalt leben und unter 18 Jahre alt sind, bzw. sich noch in Ausbildung befinden. Auch wenn Sie bisher einen Single-Tarif hatten, sich Ihre Lebenssituation aber ändert, lassen Sich Partner und Kinder problemlos mit in den Vertrag aufnehmen.

Was passiert, wenn mein Haustier einen Schaden verursacht?

Kleinere Haustiere sind im Versicherungsschutz inbegriffen. Allerdings betrifft diese weder exotische Tiere, noch Hunde. Für Hunde muss eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden, die mittlerweile in einigen Bundesländern sogar gesetzlich vorgeschrieben ist. Auch Pferde werden durch eine private Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt und müssen extra versichert werden.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt: