DiätLebensmittel: Schlank durch Bitterstoffe

lebensmittel schlank bitterstoffe
Foto: © dream79 - Fotolia.com
Inhalt
  1. Die besten Salatsorten mit guten Bitterstoffen
  2. Gute Gemüsesorten
  3. Bittere Kräuter für einen stärkeren Abnehmeffekt
  4. Herbe Früchte - mehr abnehmen

Süßes, Salziges und Saures essen wir gern. Herbere Lebensmittel dagegen finden durch ihre Bitterstoffe selten den Weg auf unsere Teller. Schade!

Denn gerade diese Lebensmittel sind äußerst gesund - und helfen uns schlank zu werden und zu bleiben.

 

 

Die besten Salatsorten mit guten Bitterstoffen

Radicchio - Endivie - Rucola - Chicorée

Viele Salatsorten enthalten Bitterstoffe. Schon eine kleine Menge davon sorgt für eine schnellere Sättigung. Ein Teller Salat als Vorspeise ist ideal - danach ist der größte Hunger bereits gestillt.

 

Gute Gemüsesorten

Fenchel - Blattspinat - Kohl - Artischocken - Brokkoli

Ähnlich wie Salat regt Gemüse durch die enthaltenen Bitterstoffe die Produktion der Magensäfte an. Das fördert die Verdauung.

Die entsprechenden Gemüsesorten sollten Sie daher mehrmals pro Woche essen.

 

 

Bittere Kräuter für einen stärkeren Abnehmeffekt

Basilikum - Majoran - Thymian - Pfeffer

Kräuter bringen nicht nur Geschmack ins Essen. Ihre Bitterstoffe senken zudem den Cholesterinspiegel und fördern die Fettverdauung.

Deshalb können Sie Ihre Speisen ruhig kräftig damit würzen.

 

 

Herbe Früchte - mehr abnehmen

Boskop-Äpfel - Holunderbeeren - Zitrusfrüchte

Bei Naschlust sollten Sie öfter zu Grapefruits oder anderen herben Obstsorten greifen. Fruchtzucker und Bitterstoffe ergeben nämlich eine gute Mischung, die den Appetit auf Süßes dämpft.

 

Kategorien: