Leckere Raclette-Rezepte

leckere raclette rezepte
Leckere Raclette-Rezepte
Foto: Thinkstock

Raclette: Rezeptideen

Bald stehen die Festtage vor der Tür! Dann wird wieder vermehrt auf dem Raclette gebrutzelt und gebraten. Hier zeigen wir Ihnen überraschend andere, köstliche Raclette-Rezepte!

Gemütlich mit Freunden oder der Familie um das Raclette-Gerät sitzen, sich unterhalten und schlemmen. Gerade in der Weihnachtszeit und zu Silvester ist das Raclette beliebt in Deutschland und kommt wieder vielerorts zum Einsatz. Toll daran ist vor allem, dass wir uns unsere Portionsgröße selbst aussuchen und entscheiden können, wie viel wir essen möchten. Außerdem ist Raclette sehr gastgeberfreundlich, da dieser schon alles vorbereiten kann, bevor die Gäste eintreffen. In ihrem Raclette-Kochbuch stellt uns Tanja Dusy vielfältige Rezepte für einen geselligen Abend vor.

Auch Vorschläge für den heißen Stein, auf dem man super Fisch und Fleisch zubereiten kann, sind im Buch enthalten. Die Autorin trumpft mit kreativen Ideen fürs Raclette auf, wie etwa Minirösti mit Käse, Zwiebelpfännchen mit Speck oder leckere Dips für Fleisch, Fisch und Gemüse. Eine kleine Auswahl finden Sie auf den folgenden Seiten.

Literatur-Tipp:

„Raclette. Das brutzelt so schön“ enthält unter anderem nützliche Tipps zur Vorbereitung eines Raclette-Menüs und Hinweise für den Kauf eines Gerätes.

Das Kochbuch „Raclette. Das brutzelt so schön“ von Tanja Dusy (GU Verlag, um 8 Euro) hier bei Amazon bestellen >>

Tiroler Lauchpfännchen

Zutaten

Salz2 Stangen Lauch2 große säuerliche Äpfel (z. B. Cox Orange)100 g Tiroler Speck (in Scheiben)450 g junge FontinaPfefferFrisch geriebene Muskatnuss

So geht‘s

In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Lauch putzen, waschen und in ca. 3 mm dicke Ringe schneiden. Die Lauchringe im kochenden Salzwasser in ca. 1-2 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Je 2-3 Apfelspalten mit 1 Scheibe Speck umwickeln (sehr lange Speckscheiben vorher quer halbieren).

Den Käse in kleine Würfel schneiden, dabei die Rinde entfernen. Die Käsewürfel mit den Lauchringen mischen und kräftig mit Muskatnuss und Pfeffer würzen. Die Käse-Lauch-Mischung in die Pfännchen geben und jeweils 1-2 Apfel-Speck-Röllchen in die Mitte setzen. Alles im heißen Gerät ca. 5 Min. erhitzen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Süss-Scharfe-Pute

Zutaten

500 g Putenbrust1 Knoblauchzehe1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)3 EL Sojasauce1 ½ EL Sherry1 TL Samba oelek3 EL ÖlSalzPeffer

So geht‘s

Das Putenfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Beides in einer Schüssel mit Sojasauce, Sherry, Sambal oelek verrühren. Das Fleisch mit dem Würzöl mischen und zugedeckt im Kühlschrank 4-5 Std. marinieren.

Das Fleisch noch einmal durchmischen. Die Stücke abtropfen lassen und auf dem heißen Stein auf beiden Seiten je ca. 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Tomaten-Aprikosen-Chutney servieren.

Chinakohl-Gurken-Salat

Zutaten

½ Salatgurke400 g Chinakohl1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)1 EL ZuckerSalz2 EL Reisessig (ersatzweise Weißweinessig)2 EL Sesamsamen1-2 Msp. Chilipulver

So geht‘s

Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und die Hälften in dünne Scheiben schneiden. Chinakohl putzen, in einzelne Blätter teilen, waschen, trocken schütteln und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln oder auf der Reibe fein zerkleinern. Ingwer, Zucker, ca. 1/3 TL Salz und Essig verrühren. Gurke und Chinakohl mit der Marinade mischen und ca. 30 Min. ziehen lassen.

Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Salat in einem Sieb abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Mit Chilipulver und mit Sesam würzen.

Noch mehr Ernährungs-Tipps auf SHAPE Online >>

Kategorien: