Leckere Snack-Ideen mit Mandeln

leckere snack ideen mit mandeln
Mandelrezepte
Foto: PR

Mandel-Snacks für die EM

Ob Champions League-, Europa- oder Weltmeisterschaft – es geht nichts über sportliche Großereignisse, bei denen wir eifrig mitfiebern können! Damit wir trotz nötiger Nervennahrung nicht außer Form geraten, stellen wir leckere Rezeptideen mit Mandeln vor.

Fouls, Elfmeter, Verlängerung – bei sportlichen Großereignissen wie Champions League, Europa- oder Weltmeisterschaft sind starke Nerven und jede Menge Nervennahrung gefragt. Eine gesunde Alternative zu Chips, Flips & Co sind Mandeln. Sie zählen zu den ältesten kultivierten Lebensmitteln und werden heute vor allem in Kalifornien angebaut. Besonders beliebt sind die Kerne, da sie im Gegensatz zu vielen anderen Snacks voller guter Fette sind, die der Körper braucht.

Alleskönner Mandel: Gesund und vielfältig!

Beim gemeinsamen Mitfiebern während können Sie mit dem vielfältigen Snack gleich einen doppelten Punktsieg landen. Denn gegenüber anderen Knabbereien sind Mandeln nicht nur figurfreundlich, sondern können durch ihre Zubereitung wirklich jeden Geschmacks-Typ überzeugen.

Ob süß, scharf oder würzig – dass Mandeln der ungesunden Konkurrenz geschmacklich in nichts nachstehen, zeigen die Rezepte vom „Almond Board of California“ für Halbzeit-Snacks. Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Mitfiebern!

Würzige Wasabi-Mandeln

Zutaten für 16 Portionen

1 Eiweiß1 EL Wasser450 g ganze, naturbelassene kalifornische Mandeln2 EL Wasabipulver2 TL grobkörniges Salz2 TL Speisestärke

So geht’s:

Den Ofen auf 130 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Eiweiß mit dem Wasser in einer Schüssel so lange schlagen, bis es schaumig ist. Die Mandeln dazugeben und gut umrühren. Anschließend in ein Sieb geben und vorsichtig schütteln, bis die Mandeln abgetropft sind.

Wasabipulver, Salz und Speisestärke in einer Schüssel verrühren. Die Mandeln zu der Würzmischung geben und rühren bis die Mandeln bedeckt sind. Danach die Mandeln auf dem Backblech auslegen und 30 Minuten backen. Anschließend vorsichtig durchmischen, die Temperatur auf 90 Grad reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Pro Portion:57 kcal/ 238 kJ2 g Eiweiß5 g Fett1 g Kohlenhydrate

Scharfe Chili-Mandeln

Zutaten für acht Portionen

1 EL gemahlenes Chilipulver2 EL Zucker1 TL grobkörniges Salz1 EL Mandel- oder Maiskeimöl150 g ganze, naturbelassene kalifornische Mandeln

So geht’s:

Chilipulver, Zucker und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen. Das Mandel- oder Maiskeimöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Mandeln dazugeben und gelegentlich umrühren bis sich die Mandelhaut leicht löst und die Mandeln angenehm duften.

Die Hitze reduzieren, die Würzmischung unterrühren und die Pfanne für 30 Sekunden schwenken. Die gerösteten Mandeln in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen und warm servieren.

Pro Portion:138 kcal/ 577 kJ4 g Eiweiß12 g Fett5 g Kohlenhydrate

Glasierte Honig-Orangen Mandeln

Zutaten für acht Portionen

1 EL Butter180 ml Honig1/2 TL Salz260 g ganze, naturbelassene kalifornische Mandeln1 EL frisch geriebene Orangenschale

So geht's:

Ein Backblech mit leicht gefettetem Backpapier auslegen. Die Butter in einer Wok-Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Honig und Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Mandeln hinzufügen und unter ständigem Rühren zehn bis zwölf Minuten kochen (bis der Honig einen dunklen Karamell-Farbton angenommen hat).

Die geriebenen Orangenschalen hinzugeben und dann die Mandeln schnell in einer gleichmäßigen Schicht auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Abkühlen lassen und in Stücke brechen. Sobald die Mandeln völlig abgekühlt sind, können sie in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Pro Portion: 290 kcal/ 1214 kJ8 g Eiweiß,20 g Fett25 g Kohlenhydrate

Wellness: Mehr zum Thema auf COSMOPOLITAN Online >>

Männer: Wie sie ticken auf JOY Online >>

Kategorien: