Leckere Stevia-Rezepte

leckere stevia rezepte
Leckere Stevia-Rezepte
Foto: Thinkstock

Stevia: Rezepte ohne Zucker

Süßes macht glücklich! Erst recht, wenn es Stevia enthält. Denn der natürliche Zuckerersatz ist vollkommen kalorienfrei und sorgt so für einen Genuss ohne Reue. Wir verraten leckere Rezepte ohne Zucker, dafür mit Stevia!

Stevia macht das Rennen! Der Alleskönner ist kalorienfrei, pflanzlich, für Diabetiker geeignet und rund 300 Mal süßer als Zucker. Ob Gebäck, Kuchen oder Getränke – selbst herzhafte Gerichte lassen sich mit Stevia aufpeppen. Grund genug, zumindest hin und wieder auf Zucker zu verzichten und den natürlichen Süßstoff Stevia in unser Küchen-Repertoire aufzunehmen!

Wird mit Stevia gekocht, müssen wir allerdings umdenken. Aufgrund der starken Süße kann Zucker nicht einfach durch dieselbe Menge Stevia ersetzt werden. Wer seinen Tee üblicherweise mit einem Teelöffel Zucker trinkt, benötigt dafür nur etwa 0,02 Gramm Steviosid. Daher braucht die Stevia-Küche ihre eigenen Rezepte. Leckere Kreationen, die vollkommen auf Zucker verzichten, verrät „Das Stevia Back- und Kochbuch“ von Thorsten Klock.

Literatur-Tipp:

Woher kommt der lakritzartige Nachgeschmack? Wieso wird mein Stevia-Gebäck oft zu trocken? „Das Stevia Back- und Kochbuch“ enthält nicht nur einfache Stevia-Rezepte zum Nachmachen. Es klärt Stevia-Neulinge auch über die richtige Verwendung des natürlichen Süßstoffs auf.

„Das Stevia Back- und Kochbuch – Mit der richtigen Dosierung zum Erfolg“ von Peter, Monika und Thorsten Klock (blv Verlag, um 15 Euro) hier bei Amazon.de bestellen >>

Orangen-Sellerie-Salat mit Limetten-Dressing

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat:400 g KnollensellerieSaft von 1 Zitrone2 Orangen40 g Walnusskerne

Für das Dressing:Saft von 1 Limette100 g Naturjoghurt100 g saure Sahne2 EL Rapsöl1 DL Stevia-Pulver (ein gestrichener Dosierlöffel enthält etwa 0,1 ml Stevia-Pulver)Abgeriebene Schale von 1/2 Bio-OrangeSalz und Pfeffer

So geht’s

Für den Salat die Knollensellerie gründlich waschen und schälen. Die Sellerie grob raspeln und in eine Salatschüssel geben. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Orangen gründlich abwaschen und trocken tupfen.

Von einer Orange die Hälfte der Schale abreiben und für das Dressing beiseite stellen. Die Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die Orangenfilets auslösen, halbieren, zu den Sellerieraspeln geben und beides gut mischen. Die Walnusskerne klein hacken und untermischen.

Für das Dressing die Zutaten gut verrühren und über den Salat geben. Gut mischen und servieren.

Milchreistorte

Zutaten für eine Torte

200 g ungesüßter Dinkel-Zwieback125 g Halbfettmargarine oder Butter350 g entsteinte Schattenmorellen aus dem Glas10 g Stevia-Granulat1 Packung Puddingpulver mit Vanillegeschmack700 ml Milch150 g Rundkornreis15 g Stevia-Granulat1 Stück Bio-Zitronenschale2 Prisen Salz200 g Sahne1 Packung klarer TortengussGemahlener Zimt zum BestäubenMargarine oder Butter für die Form

So geht‘s

Die Springform mit Margarine oder Butter einfetten. Den Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und diesen fest verschließen. Mit einer Teigrolle darüber rollen, bis der Zwieback fein zerbröselt ist. Die Brösel in eine Schüssel geben. Zwei Esslöffel Brösel in einer Tasse beiseite stellen.

Margarine oder Butter in einem kleinen Topf zerlassen und mit den Bröseln vermengen. Die Masse mit einem Esslöffel in die Springform geben und einen Boden sowie einen circa zwei Zentimeter hohen Rand formen.

Die Kirschen mit Saft in einen Topf geben, das Stevia-Granulat und das Puddingpulver unterrühren und erhitzen, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Den Topf zur Seite stellen, die Kirschen abkühlen lassen. Die Kirschmasse mit einem Esslöffel vorsichtig auf dem Boden verteilen und glatt streichen.

In einem Topf die Milch mit Reis, Stevia-Granulat, Zitronenschale und Salz aufkochen. Bei schwacher Hitze circa 30 Minuten bei gelegentlichem Umrühren quellen lassen. Zitronenschale entfernen. Sahne steif schlagen, unter den leicht abgekühlten Reis ziehen. Den Tortenguss aufkochen, etwas abkühlen lassen und unter den Milchreis rühren. Den Sahne-Milchreis gleichmäßig auf der Kirschmasse verteilen.

Die abgekühlte Milchreistorte eine Stunde kalt stellen. Die Torte vor dem Servieren mit Zwiebackbröseln bestreuen.

Erdbeergratin

Zutaten für 4 Portionen

500 g Erdbeeren400 g Frischkäse8-10 Stevia-Tropfen8 EL frisch gepresster Orangensaftabgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen4 Eiweiß1-2 EL Mandelblättchen

So geht’s

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Erdbeeren waschen, trockentupfen, entstielen und halbieren. Größere Früchte vierteln. Die Erdbeeren in eine Auflaufform geben und verteilen. Den Frischkäse mit Stevia-Tropfen, Orangensaft und Zitronenschale in einer Schüssel cremig verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

Anschließend die Frischkäsemasse auf den Erdbeeren verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Circa 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken.

Mode: Outfit-Trends auf JOY Online >>

Kategorien: