Lena erntet Kritik für Sport-Foto

lena erntet kritik fuer sport foto
Lena erntet Kritik für Sport-Foto
Foto: Lena Meyer-Landrut/Facebook

Sportliche Stars: Lena Meyer-Landrut

Es ist nicht das erste Mal, dass Sängerin Lena Meyer-Landrut, die 2010 den Eurovision Song Contest gewann, für ein Sport-Foto kritisiert wird. Beim letzten Mal war sie den Fans zu dünn. Diesmal ist sie ihnen zu frisch. Wir erklären.

Wie man’s macht, macht man’s verkehrt. Diesen Spruch sollte Sängerin Lena Meyer-Landrut mittlerweile verinnerlicht haben. Denn ihren Fans kann sie es – zumindest in puncto Sport – fast nie recht machen. Auf ein Bild aus dem Fitnessstudio, das Lena am 16. Juli 2014 via Facebook teilte, reagierten die Fans skeptisch.

„Siehst aber nicht abgekämpft aus, Lena“, kommentierte ein Facebook-User. „Ohne einen Tropfen Schweiß, wie geht das denn?“, schrieb ein anderer. „Du siehst aber nicht nach ,fleißig trainiert‘ aus“. Ganz unberechtigt ist die Skepsis nicht. Denn Lena sieht tatsächlich ganz schön frisch aus auf dem Foto, das die Sängerin laut Bildunterschrift nach (!) dem Workout schoss.

Ob die Fans etwa durchschaut haben, dass es bei Lenas Sport-Fotos öfter mal um einen bestimmten Bekleidungshersteller geht als um das eigentliche Training? Das Bild ihrer (passenden) Schuhe hatte Lena eine Stunde zuvor gepostet.

Verschwitzt, k.o. und glücklich: Wir zeigen die Stars beim Sport >>

Den neusten Klatsch und Trasch aus der Promi-Welt gibt's hier >>

Kategorien: