Lena Gercke mit neuer Haarfarbe in Platinblond

lena gercke haarfarbe weissblond
Lena Gercke mit Stylist Armin Morbach beim Shooting einer neuen Beauty-Strecke. Hier zeigte das Model erstmals ihren neuen weißblonden Schopf.
Foto: instagram.com/lenagercke

Wie Sie Lena Gerckes Look in Weißblond nachstylen

Lena Gercke zeigt sich mit neuer Haarfarbe. Wie Sie den platinblonden Schopf des Models nachstylen und Ihren Haaren gleichzeitig die passende Pflegekur verpassen, verraten wir hier.

Helle Köpfchen sind nach wie vor total angesagt. Aber: Warme Nuancen wie Honig- oder Goldblond werden jetzt von coolen Tönen wie Platin und Weißblond verdrängt. Bestes Beispiel: die neue Haarfarbe von Lena Gercke, die sie jetzt bei Instagram präsentierte. Ein super Styling à la Blondie-Frontfrau Debbie Harry!

Da es beim Aufhellen nicht ohne die Chemiekeule Wasserstoffperoxid geht, bitte die Haare vorm Colorieren ein, zwei Tage lang nicht waschen. Das auf der Kopfhaut entstehende "Fett" hat nämlich eine schützende Wirkung - sonst kann es schnell unangenehm brennen ... Und den Schopf nach der Farb-Aktion immer schön pflegen!

Blonde Haare sind meist extrem fein. Wer sie dann noch heller färbt oder blondiert, entzieht ihnen zusätzlich Pigmente. Die Folge für viele Blondschöpfe: ein matter, strohiger Effekt.

Je feiner das Haar, desto anfälliger und pflegebedürftiger ist es. Wichtig: Wirklich vor jedem Gang in die Sonne ein Spray mit UV-Schutz benutzen. So beugt man der Stroh-Optik vor. Extratipp bei einem Grünstich, den gechlortes und kupferhaltiges Wasser hinterlassen können: den Schopf mit Zitronensaft oder einer selbst gemachten Spülung aus in Wasser aufgelöstem Aspirin spülen.

Kategorien: