Leonardo DiCaprio: Einmal abspecken, bitte!

leonardo dicaprio8x800
Ran an den Speck! Leonardo DiCaprio soll für seinen neuen Film "Inception" kräftig abspecken
Foto: GettyImages

Leo im Kilo-Kampf

Die Macher von "Inception" haben von Leonardo DiCaprio eine klare Meinung: Er ist zu dick! Für Kampfszenen soll er jetzt kräftig abspecken - genau genommen 13,5 Kilogramm!

In seinem neuen Film "Inception" muss sich Leonardo DiCaprio in vielen Kampfszenen als respektabler Gegener beweisen. Sein persönliches, etwas zu speckigeres Kampfgewicht hatte der Schauspieler zu diesem Zeitpunkt bereits erreicht. Das fiel auch den Verantwortlichen von "Inception" auf. Und die setzten den armen Leo sofort auf Diät!

Wie Set-Insider berichten, soll der Schauspieler für seine Rolle rund 13,5 Kilogramm abspecken. Die Begründung: Leonardo habe eine Menge an Gewicht zugelegt und sehe etwas schwammig aus. Das sei schlecht, da man vor der Kamera immer noch ein paar Kilo schwerer aussehe. "Außerdem wird Ende des Jahres eine Szene gedreht, in der er ziemlich ausgemergelt aussieht. Er steht also deinfitiv unter Druck, endlich abzuspecken."

Problem an der Sache mit dem Abnehmen: Leo ist einfach nicht der Typ für Radikaldiäten. "Er ist wegen dieser ganzen Sache total nervös." Und soll bereits Panik schieben, er könne die überschüssigen Kilos nicht schnell genug abnehmen! Einzige Lösung des Problems: eine Radikal-Diät und viel Sport, weswegen die Erfolgsaussichten gar nicht mal so schlecht stehen sollen: "Wenn sich Leonardo etwas in den Kopf gestzt hat, dann erreicht er es auch. Es wird hart aber er schafft es." Na dann: viel Erfolg!

Kategorien: