Leonardo DiCaprio wollte Meeresbiologe werden

leonardo dicaprio wollte meeresbiologe werden3

Umweltschützer Leonardo DiCaprio wäre gern Biologe geworden

Leonardo DiCaprio / ©WENN.com

Was würden eigentlich so manche Hollywood-Stars machen, wenn es mit der Schauspielkarriere nicht so funktioniert hätte? Kate Bosworth wollte Psychotherapeutin werden, Jennifer Aniston wäre gerne Event Managerin geworden und Justin Bieber erzälte, er würde bei McDonald’s arbeiten. Leonardo DiCaprio hatte ebenfalls einen Traumberuf in Sicht, hätte er nicht so wahnsinnigen Erfolg auf den internationalen Kinoleinwänden gehabt. Der 37-Jährige wollte nämlich immer schon Meeresbiologe werden. „Seitdem ich klein war hat mich die Natur fasziniert", erklärte Leo im Interview gegenüber Showbizspy.com, „ich wollte eigentlich immer Meeresbiologe werden.“Heutzutage setzt sich Leonardo DiCaprio schwer für die Umwelt einAber auch wenn es der Oscar-Nominierte nie zum Wissenschaftler gebracht hat, verfolgt er trotzdem weiterhin seine Leidenschaft. Der Schauspieler setzt sich nämlich schon seit Jahren kräftig für die Umwelt ein und hilft, wo er nur kann. „Es war immer schon eine meiner Leidenschaften, und wenn ich nicht gerade drehe, setze ich mich immer mehr als Umweltschützer ein.“RP

Kategorien: