Liebe dicke Frau, bitte trag nicht immer nur Schwarz!

frauen in schwarz h
Schwarz ist schick - aber nicht immer die beste Wahl.
Foto: iStock

Ich würde lieber nicht dicke Frau schreiben.

Dick ist ein schreckliches Wort, fies ohne Ende. Wer sich selbst als dick denkt, hält meist nicht viel von sich selbst. Aber es soll ja klar werden, wovon wir hier sprechen: von Frauen, die deutlich mehr wiegen, die ordentlich Kurven haben, einen großen Po, pralle Oberschenkel, die im Sommer quälend aneinander reiben .

Genau diese Frauen bekommen von unserer Gesellschaft tagtäglich eingetrichtert: Ihr seid zu dick! Dick ist nicht hübsch!

Kaum eine Frau mit Übergewicht schafft es, diesen Druck von außen zu ignorieren. Wie soll man sich auch gut fühlen, wenn man bei H&M höchstens noch in der Dicken-Ecke passende Klamotten findet und Dessous nur noch bis Größe 42 angeboten werden?

Also versuchen viele von uns, sich unsichtbar zu machen. Tragen nur noch Schwarz. Von Kopf bis Fuß: Nur noch SchwarzSchwarzSchwarz! Soll ja schlank machen.

Ich kann das echt nicht mehr sehen!

Diese düstere Kleidung wirkt wie ein Schuldeingeständnis: „Ja, ich habe es verstanden, ihr findet mich zu dick, ich bin hässlich, also versuche ich, so viel von mir wie möglich zu verstecken.“

Man sieht den Frauen in Schwarz an, wie schlecht sie von sich selbst denken. Und das ist so furchtbar schade.

Denn 1. sieht man die Extra-Kilos auch mit Schwarz und 2. scheint das ewige Schwarz bei den meisten dicken Frauen komplett alle Lebensfreude aufzusaugen.

Na klar, ein schwarzes Outfit kann totschick aussehen! Nur der Komplett-Look samt tristem Blick, der die innere Unsicherheit verrät, der wirkt oft so sehr trostlos, dass es wehtut. Dem Betrachter und dem Menschen selbst. Denn wie soll sich schon ein Mensch fühlen, der denkt, dass er für die anderen Menschen nur noch ertragbar ist, wenn er sich so unauffällig wie möglich kleidet?

Ich möchte all den Frauen, die sich in dieser Beschreibung wiederfinden, Mut machen. Traut euch, etwas Farbe zu tragen. Traut euch, die Stellen eures Körpers zu betonen, die euch gefallen. Ihr müsst nicht auf schrillbunt setzen. Aber ein Hauch Farbe hier und da kann echt gut tun. Ein Shirt in zartem Apricot lässt euren Teint strahlen. Ein Rock in leuchtendem Blau kann eure Beine wunderschön umspielen.

Wenn ich dicke Frauen sehe, die es wagen, sich auffällig zu kleiden, bin ich oft wahnsinnig beeindruckt. Denn meistens strahlen sie noch dazu eine Lebensfreude aus, von der ich mir gerne ein großes Stück klauen würde. Im Stillen denke ich mir dann: "Ja, die macht es genau richtig! Was soll’s, wenn ich zu viel wiege, das muss ja nicht heißen, dass ich ständig Trauer tragen muss!“

Lassen wir uns von diesen Frauen inspirieren. Gönnen wir uns alle mehr Farbe und mehr Lebensfreude! Ob dick oder nicht dick – eine Frau in einem schicken Outfit mit funkelnden Augen und glücklichem Lächeln wird immer eine schöne Frau sein!

Inspiration im Video ♥ Bunte Farben für alle Frauen!

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: