Liebe in Sekundenschnelle

liebe in sekundenschnelle
Verlieben
Foto: Thinkstock

Single-Umfrage 2011

Gibt es die Liebe auf den ersten Blick? Wenn man einer neuen Umfrage glaubt, sind die ersten Minuten des Kennenlernens tatsächlich entscheidend. Wir verraten die besten Verführungstipps, damit aus anfänglicher Sympathie mehr wird!

Achtung, Partner-Radar eingeschaltet! Wie eine Umfrage der Partnervermittlung Elitepartner.de zeigt, können Singles blitzschnell das Liebespotential ihres Gegenübers einschätzen. 64 Prozent der Befragten gaben an, lediglich ein paar Minuten zu brauchen, um zu erkennen, ob sie sich in einen anderen Menschen verlieben können. Jeder Fünfte braucht für die Entscheidung sogar nur Sekunden.

Verführungstipps für Anfänger finden Sie in der Galerie!

Unser Gehirn funktioniert also anscheinend wie ein automatischer Partner-Scanner, der in Windeseile Informationen über potentielle Lover aufnehmen und auswerten kann. „Es mag verblüffend klingen, aber tatsächlich spüren wir Sympathie und Anziehungskraft innerhalb weniger Minuten und wissen, ob wir jemanden mögen oder nicht“, erklärt Diplom-Psychologin Lisa Fischbach.

Manchmal braucht Liebe Zeit

Aber ist es nicht manchmal gut, sich beim Verlieben ein wenig mehr Zeit zu lassen? Immerhin 17 Prozent der Umfrage-Teilnehmer brauchen nach eigenen Angaben nämlich mehrere Stunden, bis der Funke überspringt und 16 Prozent entscheiden sich sogar erst nach einigen Dates .

Lisa Fischbach bestätigt, dass man sich auch beim Verlieben nicht immer nur auf das Bauchgefühl verlassen sollte. „Auch wenn die Intuition ein guter Ratgeber ist, macht es Sinn, den ersten Eindruck zu hinterfragen. Die Einordnung neuer Eindrücke wird durch gespeicherte Erfahrungen beeinflusst und die lassen manchmal keinen vorurteilsfreien Blick zu“, meint die Expertin.

Die Liebe auf den ersten Blick gibt es also anscheinend öfter, als man denkt. Aber auch die Liebe auf den zweiten Blick ist durchaus nicht zu verachten!

Sex-Spiele: Tolle Tipps auf COSMOPOLITAN Online >>

Ayurveda: Alles zum Thema auf SHAPE Online >>

Kategorien: