Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Date-ABC

Joy,

Der Guide rund ums erste Treffen

Von A wie Abschiedskuss über K wie Kompliment bis Z wie Zeit: Hier erfahren Sie alles, was Sie über Dates wissen müssen

Abschiedskuss - Prickelnder Ausgang eines Dates.

Angst - Häufiges Gefühl beim ersten Date. Zwei Tipps: 1. Dreimal tief durchatmen (das senkt den Puls und damit das Angstgefühl) 2. Nicht vergessen: Ihm ist mindestens genauso mulmig zumute, selbst wenn er gelassen wirkt.

Anruf - Sehnsüchtig erwartet nach einem Date. Die bekannte Drei-Tage-Regel muss Frau nicht allzu ernst nehmen. Aber nach fünf Tagen ohne ein Lebenszeichen von ihm sollte klar sein: Er hat kein Interesse an einem Wiedersehen.

Augenblick - Einige Frauen sind dermaßen stark darauf fixiert, dem Mann zu gefallen, dass sie das wichtigste an Verabredungen vergessen: Daten bedeutet Spaß, Frau sollte jeden Moment genießen.

Bescheidenheit - Ein Date ist Eigenwerbung. Beide Seiten wollen anziehend und sympathisch rüberkommen. Aber immer schön locker bleiben: Zuviel Selbstlob kann beim Auserkorenen zu hohe Erwartungen wecken.

Bett - Gegenstand anregender Gedanken (und Gespräche) während eines Dates.

Blind Date - Verabredung mit einem Fremden.

Busen - Anziehendes weibliches Merkmal bei einem Date. Aber: Spricht der Mann allein mit dem Dekolleté seines Gegenübers, sollte Frau bezahlen und schleunigst verschwinden. Es sei denn, sie redet mit seinem muskulösen Oberkörper. In diesem Fall ist ein sinnlicher Abend vorprogrammiert.

Chance - Sie fand das Date furchtbar, er fand es toll. Nicht gleich "Nein" sagen, wenn er um eine zweite Chance bittet. Denn manche Männer brauchen mehr Zeit, um ihre Unsicherheit zu überwinden. Die zweite Verabredung kann vielleicht der Anfang einer netten Bekanntschaft oder sogar einer guten Freundschaft werden.

Charme - Charmantes Verhalten ist ein Pluspunkt bei jeder Verabredung. Aber ob jemand charmant wirkt, ist reine Geschmackssache. Daher sollte Frau nicht zu hartnäckig probieren, ihren Charme spielen zu lassen. Das kann nach hinten losgehen. Wer locker bleibt und sich wohl fühlt, hat grundsätzlich eine sympathische Ausstrahlung.

Danke - Egal ob das Date furchtbar oder angenehm war, Höflichkeit ist Trumpf: Ein Dankeschön am Ende des Abends ist Ehrensache.

Ehe - Eine Frau datet durchschnittlich zwischen zehn und 15 Männern, bevor sie den Traummann zum Heiraten findet.

Eifersucht - Er reagiert eifersüchtig auf den lächelnden Kellner? Alarmzeichen! Solche Macken während des ersten Dates können innerhalb einer Beziehung unerträglich werden.

Erkältung - Hier ein Nieser, dort ein Huster: Wenn man am Tag des großen Dates krank ist, sollte man im Bett bleiben. Meint der Mann es ernst, wird er mehr an der raschen Genesung seiner Auserwählten als an einem Date interessiert sein.

Erotik - Erotisches Knistern beim ersten Date erleben rund 38 Prozent aller Frauen, aber nur wenige gehen auf die erotischen Anspielungen des Mannes ein.

Fahrt - Während der gemeinsamen Fahrt zum ersten Date sind Mann und Frau oft das erste Mal alleine miteinander. Tipp: Während der Autofahrt ist Small Talk angesagt. Schließlich sollte man bei wichtigen Themen die Aufmerksamkeit seines Gesprächspartners nicht mit einer Ampel teilen müssen.

Flirt - Wichtiger Bestandteil einer Verabredung. (Finden Sie im Test heraus, wie gut Sie flirten können)

Fantasie - Während eines Dates stellt sich jede Frau durchschnittlich dreimal vor, wie die Bekanntschaft weitergehen wird.

Gefühl - Ein gelungenes erstes Date führt in drei von zehn Fällen direkt zu Beziehungen.

Geld - Frauen lassen beim ersten Date gern vom Mann einladen, nur wenige bezahlen lieber selbst oder wollen die Rechnung teilen. Die meisten Männer spendieren gerne. So zeigen sie finanzielle Unabhängigkeit und Großzügigkeit.

Gentleman - Die meisten Männer sind gerne Gentlemen während des Dates. Sie halten die Tür auf und helfen in die Jacke. Einige von ihnen haben aber Angst, dass Frauen das Verhalten übertrieben finden.

Handtasche - Handtaschen sind selten so gut organisiert und aufgeräumt, wie vor dem ersten Date. Grund? Die Damen wollen alles Wichtige parat haben.

Indiskretion - Jeder hat seine Tabuthemen. Daher gilt übertriebene Neugierde bei einem Date als No-Go.

Jacuzzi - 67 Prozent aller Männer wollen ihr Date schwer beeindrucken, sei es mit der Einladung in den Jacuzzi eines Freundes oder einer Fahrt mit dem (gemieteten) Porsche.

Jungbrunnen - Verabredungen sind Jungbrunnen für den Körper: Die Nervosität und der erhöhte Puls fördern die Durchblutung und das Flirten führt zur Ausschüttung von Endorphinen, die das Immunsystem stärken.

Kino - Das Kino gilt als beliebtestes Ziel für das zweite Date. Es bietet eine verspielte Gelegenheit, um sich näher zu kommen.

Kompliment - Wichtiger Bestandteil eines Dates, aber Vorsicht: Zu viele Komplimente können übertrieben und unangenehm wirken.

Konversation - Patentrezepte für eine gelungene Konversation gibt es nicht. Mit Feingefühl für sein Gegenüber kann man jedoch feststellen, welche Themen ihn interessieren und Gemeinsamkeiten entdecken.

Korb - Sie fand das Date toll, aber er möchte kein zweites - alle Frauen kennen diese Situation. Amüsante Aufmunterung geben die Drehbuchautoren von "Sex and the City" in ihrem Buch "Er steht einfach nicht auf dich!" (Greg Behrendt, Liz Tuccillo, € 14,95, Blanvalet Verlag).

Körpersprache - Er ist an einer Frau interessiert, wenn er sich ihr mit dem ganzen Oberkörper zuwendet, sie zufällig berührt oder an seinem Pulli zupft (Zeichen für Nervosität).Anzeichen für kein Interesse sind verschränkte Oberarme und ein ausweichender Blick.

Kuss - 14 Prozent aller Frauen küssen beim ersten Date leidenschaftlich, fast dreimal so viele bei der zweiten Verabredung.

Langeweile - Die Mehrheit aller Frauen kann mit einem langweiligen Date nicht umgehen. Sie rätseln den Rest des Abends, ob sie lieber gehen oder bleiben sollten.

Laster - Die Macken am vermeintlichen Traummann, die Frau während der ersten Verabredungen noch süß fand, führen in einer späteren Beziehung oft zu Streit und größtenteils zur Trennung.

Männer - Rund ein Drittel aller Männer würde für ein Date mit der großen Liebe die Hochzeit des besten Freundes sausen lassen.

Mobiles Dating - Singles verabreden sich per SMS zu einem Date.

Nervosität - Wenn der Mann gefällt, ist die Frau während der Verabredungen meistens nervös. Kein Grund zur Sorge, das ist völlig normal.

Online-Date - Eine Verabredung mit jemandem, den man im Internet kennengelernt hat. Weitere Infos

Outfit - Wichtiges Element einer Verabredung. Frauen kaufen sich für ein besonderes Date gerne neue Kleidung oder neue Accessoires. Warum auch nicht? Die neuen Sachen pushen die gute Laune und das Selbstwertgefühl. (Tipp: Die neusten Fashiontrends gibt es bei JOY Online)

Prüderie - Frauen haben Angst, bei dem ersten Date prüde oder langweilig zu wirken.

Pünktlichkeit - Frauen legen bei Dates großen Wert auf Pünktlichkeit, selbst wenn sie normalerweise eher unpünktlich sind.

Qual - Rund zehn Prozent aller Frauen haben mindestens einmal gegen ihren Willen ein Date zugesagt und sich durch einen unangenehmen Abend gequält.

Running Dinner - Eine Form des Dates, bei dem jeder einen Kochpartner zugeteilt bekommt. In einer kleinen Gruppe werden Drei-Gänge-Menüs zubereitet, anschließend wird gemeinsam diniert (und geflirtet).

Sex - Rund acht Prozent aller ersten Dates enden mit Sex. Zu einer zweiten Verabredung kommt es anschließend meistens nicht mehr.

Speed-Dating - Zwischen vier und zwölf Minuten hat Frau Zeit, um einen von sieben Fremden kennenzulernen. Am Ende des Abends wählt sie ihren Favoriten aus der Gruppe.

Treffpunkt - Die erste Verabredung sollte auf neutralem Boden stattfinden, nicht bei einem der Verabredeten zu Hause.

Ungeduld - Wirkt der Mann ungeduldig während der Verabredung, will er das Date entweder rasch hinter sich bringen oder ist generell ein ungeduldiger Mensch. Frage: Will man so jemanden wirklich näher kennenlernen?

Verführung - Viele Männer gehen mit dem Hintergedanken der Verführung zur ersten Verabredung. Dagegen nimmt sich die Mehrheit der Frauen im Vorfeld des Dates vor, selbst dem verführerischsten Mann zu widerstehen.

Verlieben - Nach dem Date kommen Schmetterlinge, gute Laune und ein strahlendes Lächeln? Glückwunsch, die nächste Verabredung kann der Anfang vom großen Glück sein.

Verspätung - Dass ein Mann sich verspätet oder nicht erscheint, kann gute Gründe haben. Wenn er sich meldet und eine glaubwürdige Entschuldigung hat, sollte Frau ihm eine zweite Chance geben.

Wein - Wein ist das beliebteste Getränk bei einem Date im Restaurant. Männer informieren sich gerne im Vorfeld, welcher Wein als empfehlenswert gilt. So können sie ihre Begleiterin später beeindrucken.

Zeit - Das durchschnittliche Date dauert zweieinhalb Stunden. Die Deutschen verabreden sich am liebsten für acht Uhr.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: