Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Penislänge in Gefahr

Joy,

Studie: Penisgröße

Traurig, aber wissenschaftlich belegt: Der italienische Penis wird angeblich immer kleiner. Zu dieser Erkenntnis kam Anfang des Jahres eine Studie aus Padua. Falsche Ernährung soll Schuld sein. Doch ein amerikanischer Radiomoderator hat jetzt seine eigene Theorie ... wir verraten, wie sie lautet, und haben die Ergebnisse der Studie zusammengestellt.

US-Radiomoderator Rush Limbaugh konnte wohl kaum fassen, welche große „Kleinigkeit“ da aus Italien auf ihn zukam. Er wurde auf eine Studie der Universität Padua aufmerksam, deren erstaunliches Ergebnis er am 21. September 2012 in seiner Sendung thematisierte.

10 Penis-Fakten gibt's in der Galerie (10 Bilder).

In der Studie aus dem Februar 2012 hatte Wissenschaftler Carlo Foresta mit seinem Team über 2.000 junge Männer im Durchschnittsalter von 18,9 Jahren untersucht – und zwar auf die Größe ihrer Körperteile. Erschreckendes Ergebnis: Während Arme und Beine der jungen Italiener im Vergleich zu ihrer Körpergröße immer länger wurden, schrumpfte ein bestimmtes Körperteil – der Penis!

2012 ist er mit durchschnittlich 8,9 cm nämlich rund einen Zentimeter kleiner als 1948. Damals wurde noch eine durchschnittliche Penisgröße von 9,7 cm festgestellt. Und der konservative Radiomoderator Rush Limbaugh hat hier auch gleich eine Erklärung parat: Schuld am Schrumpfen des männlichen Geschlechtsteils seien einzig und allein die Feministinnen. „Die Penisse schrumpfen erst seit 50 Jahren, also seit es Feminismus gibt ... es müssen die Feminazis sein“, polterte der Medienmann.

Übergewicht schuld am schrumpfenden Penis

Oder machte etwa vor 50 Jahren das erste Fast-Food-Restaurant auf? Denn neben einer allgemeinen Verschlechterung der Lebensqualität sowie Umwelteinflüsse und -verschmutzungen ist laut des Wissenschaftlers Übergewicht einer der gewichtigsten Faktoren für einen zu „kleinen Freund“.

Rund 18 Prozent der jugendlichen Studienteilnehmer hatten nämlich mit Fettleibigkeit zu kämpfen. Die Kilos zuviel beeinflussen die Hormonproduktion, die für die Entwicklung des Penis verantwortlich ist. Je größer der Bauch, desto kleiner also der Penis. Vielleicht sollte Rimbaugh mal daran denken, bevor er das nächste Mal durch den Drive-In fährt.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Sex:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: