Liebesglück ist BMI-Sache

liebesglueck ist bmi sache

Foto: Thinkstock

Schlanke Frau, glückliche Ehe

Amerikanische Forscher haben das interessante Geheimnis einiger glücklichen Ehen aufgedeckt. Ist die Frau schlanker als der Gatte, stehen alle Zeichen auf Liebe.

Das Geheimrezept für eine glückliche Ehe scheint alles andere als kompliziert zu sein: Ist die Frau schlanker als ihr Ehemann, läuft es auch mit der Beziehung . Zu diesem Ergebnis kam eine Vierjahres-Studie der University of Tennessee.

Die Galerie verrät, wie Sie mit Sex schlank bleiben (13 Bilder).

Die Wissenschaftler um Andrea Meltzer nahmen vier Jahre lang das Liebesglück von 169 Ehepaaren unter 35 Jahren unter die Lupe. Einzige Voraussetzung: Der Body Mass Index ( BMI ) des Mannes musste zu Beginn der Studie über dem der Frau liegen. Im Abstand von sechs Monaten mussten die Paare immer wieder Fragebogen zu ihrer Beziehung ausfüllen.

Liebes-BMI

Das Ergebnis: Männer, deren BMI von Anfang an höher war als der ihrer Liebsten, fanden ihre Partnerin auch nach vier Jahren noch attraktiv und fühlten sich wohl in ihrer Ehe.

Entsprechend fühlten sich die Damen, die schlanker als ihr männliches Gegenstück waren, nach wie vor von ihrem Liebsten begehrt und zeigten sich glücklicher als Frauen, die im Laufe des Studienzeitraums zugenommen hatten und genauso viel oder sogar mehr Gewicht als ihr Partner auf die Waage brachten.

Ist der Göttergatte also kräftiger als die Frau, ist der Liebessegen im Lot. Demnach kann jede Frau – ob kräftig oder schlank – das perfekte Liebesglück finden. Es kommt eben nur auf den passenden Partner an.

NY Diät: Schlanktricks auf JOY Online >>

Kategorien: