• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » LIEBE & LIFESTYLE » Liebe & Sex

"Ich bin 30 und hatte noch nie Sex!"


Der Ungeküsste: Ein Mann über seine erfolglose Suche nach Liebe


Von SILIA WIEBE
Der Ungeküsste
Foto: Mia Luise Ley
In seinem Job weiß Filmautor Wolfram (30) natürlich, wie man ein Happy End arrangiert. Die Geschichte seines privaten Liebesglücks ist aber leider noch ein ungeschriebenes Kapitel.

Was ist schiefgelaufen zwischen Tanzkursen, Klassenfahrten, Uni-Feten und Grillabenden, wenn man mit 30 nicht weiß, wie sich ein Kuss anfühlt? Wenn man noch nie knutschend auf einer Wiese lag, wenn man keine Ahnung hat, ob man die Löffelchen- oder die Missionarsstellung besser finden soll? Ich bin in Berlin mit einem Mann verabredet, der noch nie Sex hatte, obwohl er gern mal würde.

Ich erwarte einen Nerd mit Bartflaum im Garfield-Kapuzenpulli, der viel von seiner Mutti erzählt und mir nicht in die Augen schauen mag. Denn eigentlich muss Wolfram doch ein paar auffällige Macken haben - sonst hätte er wie fast 70 Prozent der deutschen Jugendlichen seine ersten sexuellen Experimente spätestens an seinem 17. Geburtstag hinter sich gebracht.

Wir sind vor seiner Berliner Wohnung verabredet. Er steht vor der Haustür, kaut Kaugummi. Blaue Sportjacke, helle Hose, ausgelatschte Turnschuhe. Sein Händedruck ist fest, er schaut mir in die Augen, lächelt. Ich bin irritiert. Also übernimmt er die Regie, lotst mich zu einem Italiener um die Ecke und bestellt Pizza für uns beide. Schon gehe ich in Gedanken meine Single-Freundinnen durch und finde auf Anhieb drei, die sich allein nach optischen Kriterien sofort auf ein Date mit ihm einlassen würden. Ist Wolfram wirklich noch niemals verliebt gewesen?

"MIT 19 WAR ICH VERLIEBT, ABER ZU SCHÜCHTERN"

"Doch", sagt er und verschränkt seine Arme vor der Brust, als müsse er sich wappnen vor dem, was jetzt kommt. "Mit 19 und mit 22 war ich monatelang verliebt. Es ging nicht gut aus. Ich war zu schüchtern. Als ich den Frauen in emotionalen Briefen endlich meine Liebe gestanden hatte, wurde ich beide Male schroff abgewiesen. Das hat mich sehr verunsichert."

Weil Wolfram anschließend so sehr mit seiner Trauer und den Selbstzweifeln beschäftigt ist, merkt er nicht, dass sich eine Kommilitonin in ihn verliebt. "Das war natürlich eine verpasste Chance." Er klingt deprimiert. "Sie war nett, sie war hübsch, aber ich habe ihre Signale zu spät kapiert." Wolfram redet schneller, wenn er über seine Niederlagen spricht. "Mit Mitte 20 war ich schon so verunsichert, dass ich keine Frau mehr ansprechen konnte. Entwickelte sich aus einem Gespräch ein Flirt, kam bei mir sofort Panik auf, ich erstarrte und wusste nicht mehr, was ich sagen soll."

Wolfram mimt in solchen Situationen den Unnahbaren, um seine Unsicherheit zu überspielen. Die Frauen merken, dass etwas nicht stimmt und verlieren ihr Interesse. Ist Wolfram beim ersten Date vielleicht gar nicht fähig, sich auf fremde Eigenschaften und Bedürfnisse einzulassen?

"BEI EINEM DATE WARTE ICH ANGESPANNT AUF EIN ZEICHEN"

"Ich glaube, ich bin schon interessiert an anderen Menschen, das ist nicht das Problem", sagt er mit fester Stimme. "Ich würde einer Frau aber auch ehrlich sagen, dass ich beziehungstechnisch nicht viel Erfahrung habe. Vielleicht nicht beim ersten Treffen, aber noch vor dem ersten Sex." Viele seiner Sätze beendet er mit der rhetorischen Frage "Weißt du, was ich meine?". Vermutlich wissen in seinem Alter tatsächlich die wenigsten, wie sich der Blick auf ein knutschendes Paar aus der Perspektive des Ungeküssten anfühlt.

Der Ungeküsste
Foto: Mia Luise Ley
Gelegenheit macht Liebe? Gilt leider nicht für Wolfram. Auch wenn ihn eine Frau interessiert, ist seine Angst, einen Korb zu bekommen, größer als sein Mut, sie anzusprechen.

Mit jedem neuen Lebensjahr wächst der Druck auf den Philosophiestudenten, es endlich gebacken zu kriegen. Wie ein Alien steht er zwischen seinen Kumpels, die sich über Sex, One-Night-Stands und Beziehungsstress auslassen. Doch die Verhaltenstipps, die seine Freunde ihm geben, lassen sich ohne Selbstbewusstsein nicht umsetzen. Und bei fast jeder Frau, die Wolfram gut findet, denkt er inzwischen: zu hübsch, eine Nummer zu groß für mich. Es gab eine Phase, da zog er sich zurück, immer öfter blieb er mit ein paar Bierchen allein zu Hause. Erst mit dem Ende des Studiums kam die Wende. "Die ständigen Vergleiche mit den Lebensentwürfen und dem Beziehungsstatus der anderen hörten auf. Jetzt konzentriere ich mich auf meine Arbeit als Doku-Regisseur und denke nicht mehr ständig darüber nach, dass die anderen vielleicht gerade Sex haben und ich nicht. Aber ich kann mich auch nicht mehr so leicht verlieben." Seine Angst, enttäuscht und abserviert zu werden, ist längst größer als seine Risikobereitschaft. Trotzdem hat er sich bei einer Singlebörse angemeldet. Und alle paar Monate verabredet er sich mit einer Fremden. Gefunkt hat es bisher nicht.

"Mein größtes Problem ist, dass ich die Signale nicht deuten kann. Ich warte während des Gesprächs angespannt auf irgendein Zeichen, ein Lächeln, eine ermutigende Geste." Während sein Date nichts ahnend über Freunde, Job und Hobbys plaudert, dreht sich Wolframs Gedanken-Karussell immer schneller: Warum lächelt sie jetzt? Was erwartet sie von mir? Soll ich sie jetzt küssen - oder lieber später? Warum zieht sie ihre Hand zurück? Findet sie gut, was ich sage?

"Aus Angst noch mal full speed gegen eine verschlossene Tür zu rennen, bleibe ich am Ende passiv, unternehme nichts. Die Frau ist enttäuscht und ich habe es wieder versaut." Er schaut in sein Glas und schweigt. Warum nicht mal in die Offensive gehen, alles auf eine Karte setzen mit einer kleinen Berührung, einem mutigen Kuss? "Habe ich probiert. Ich war mir mal ganz sicher, dass auch sie Interesse hat. Es lief super. Dann dachte ich, einer muss jetzt über den Graben springen und habe versucht, sie zu küssen. Sie hat mich entsetzt weggeschoben, meinte nur: 'Was machst du denn da?' Seitdem gehe ich kein Risiko mehr ein."

Seine Freunde rieten ihm, die Hemmungen im Bordell loszuwerden. Wolfram probierte es. "... und saß dann peinlich berührt auf dem Bett einer Prostituierten, hatte Mitleid mit ihr, kam mir schäbig vor. Es lief überhaupt nichts. Irgendwann bin ich unverrichteter Dinge wieder abgezogen."

Mit 30 ist er es leid, etwas zu tun, das nicht zu ihm passt, und auf die eine große Liebe zu hoffen. Ein Flirt, eine erste Bettgeschichte, das wäre schon was für den Anfang. "Ich fände es einfach toll, wenn mich mal eine Frau anspricht und sich traut. Alles, was danach kommt, ist wahrscheinlich vergleichsweise einfach."

Wolfram hat sein Leben auf Video dokumentiert. Der Film "Love Alien" läuft ab 16.Mai im Kino.

TEXTGALERIE

Sie wollen Wolfram kennenlernen? Seine kleine Selbstauskunft

Stärken

Reflektiert, ehrlich, Romantiker, Nichtraucher. "Ich bin sicher, dass ich beim ersten Beziehungsproblem nicht gleich weglaufe."

Macken

Unsicher, allergisch gegen Pferde, ungeduldig mit sich selbst. Und: "Ich habe null Talent, frauentypische Spielchen zu durchschauen."

Sternzeichen

Waage. "Aber ich glaube nicht an Astrologie."

Sie kann gerne

"... die Initiative ergreifen und sich mit mir in ihrer Lieblingskneipe verabreden."

Wer Lust hat

E-Mail (Betreff: Wolfram) an Maxi schreiben (maxiredaktion@maxi.de)


Veröffentlicht in Maxi
Männer verstehen! 10 Dinge, über IHN

Liebe & Sex

Männer verstehen möchte jede Frau. Autor Oliver Stöwing plaudert in seinem Buch aus dem Nähkästchen und verrät, wie Männer wirklich ticken.

Männer verstehen
Man muss das Alleinsein lernen

Single-Dasein

Der Weg vom verlassenen Partner bis hin zum Single verläuft üblicherweise in fünf Akten ab. Nicht alle sind traurig.

Die fünf Solo-Phasen
Wo sind die echten Männer hin?

Bitte keine Softies!

Röhrenjeans und Hühnerbrust? So sehen doch keine echten Kerle aus! Wir wollen echte Männer mit Muskeln und Bart! Wir zeigen die Musterbeispiele für Männlichkeit.

Zu den Männern
So "funktioniert" Liebe beim Mann

Männer verstehen

Liebe und Verstand gehen selten beim Mann Hand in Hand. Erfahren Sie hier, wie Männer wirklich lieben.

Wie Männer lieben

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  • Alles für Ihren großen Tag...

    Brautmode, Brautfrisuren, Tipps und viel mehr...

Die besten Sex-Stellungen

Sex-Tipps

Wir haben Tipps für die schönste Nebensache der Welt.

Die Sex-Stellungen
Richtig blasen: Was Sie wissen müssen

Der perfekte Blowjob

Der perfekte Blowjob - worauf kommt es dabei eigentlich an? Wir klären alle Fragen rund ums Thema "Richtig blasen"...

Richtig blasen
Wie gut wissen Sie über das Thema Sex Bescheid?

Jetzt mitmachen!

Machen Sie den Test, finden Sie's heraus...

Zum Sex-Test
Unser sexy Pärchenspiel

Echt heiß!

Finden Sie die zwei passenden Karten? Aber fix!

Jetzt spielen