• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » LIEBE & LIFESTYLE » Liebe & Sex


Bestseller-Autor Oliver Stöwing verrät die schlimmsten Überraschungen beim ersten Sex


Oliver Stöwing Sex Überraschungen
Foto: Oliver Stöwing
Frauenversteher und Besteller-Autor! Oliver Stöwing ("Blöder Prinz du kannst mich mal") schreibt über das, was den Frauen auf der Libido liegt.

Prinzessinnen, die von einer gemeinsamen Klingelschildbehausung mit dem Super-Prinzen träumen, müssen viel daten. Und weil das mit dem Daten im 21. Jahrhundert zu einer kniffeligen Angelegenheit geworden ist - Männer verstehen die Frauen nicht und umgekehrt läuft es nicht anders - gibt es Bücher.

Mutige wagen sich in die Ratgeberecke ihrer Lieblingsbuchhandlung. Und dort frohlockt seit nunmehr drei Jahren Oliver Stöwing mit Büchern wie "Wann kommt endlich der Prinz auf seinem verdammten Gaul?" Tagsüber ist der Wahlberliner Textchef des größten Online-Auftritts und abends widmet er sich seiner Mission: Frauen und Männer einander näher bringen.

Für WUNDERWEIB.de schreibt der Liebes-Experte exklusiv über die fünf schlimmsten Überraschungen beim ersten Sex. Denn nach dem Daten kommt die Sache mit den drei Buchstaben - und die kann manchmal ziemlich kicherig werden...

Die Dating-Phase ist eine Überraschungskiste! Wir erfahren, dass der andere Termiten züchtet, Rammstein zu Konzerten hinterherreist oder Tierprints als Oberbekleidung ebenso schätzt wie als Sofabezug.

Oder wir stoßen auf Vorlieben oder Fetische, bei denen wir uns manchmal fragen, was die überhaupt noch mit Sex zu tun haben. Ob wir dann entschieden abblocken oder uns neugierig auf fremdes Terrain wagen – die Entscheidung kann uns niemand abnehmen, hier folgen wir am besten unserer Intuition.

Im Folgenden fünf Fälle aus meinem Dating-Desaster-Buch „Blöder Prinz du kannst mich mal – wahre Geschichten von missglückten Dates“, die zunächst oft zu einem bösen Erwachen führten – noch ehe die erste gemeinsame Nacht überhaupt begonnen hatte.

FOTOGALERIE

Algolagnie, Pansexualität, Vorarephilie - Sex-Überraschungen der ersten Liebesnacht

Überraschungen im Bett: Sexspiele der ersten Liebesnacht

Oliver Stöwing: Sexspiele der ersten Liebesnacht

1. Algolagnie: Die Lust am Schmerz

Dass Schmerz und Lust eng beieinander liegen, ahnten wir immer schon. Bei der Algolanie, der Lust, Schmerzen zuzufügen oder zu empfinden, ist die Überschneidung am deutlichsten. „There is a certain satisfaction in a little bit of pain“, sang Madonna schon 1992 in „Erotica” – es durfte also auch eine starke Frau Schmerzlust empfinden!

Weil heute von Frauen allgemein erwartet wird, stark zu sein, verschlingen sie den S&M-Roman „Shades of Grey“ wie zuletzt eigentlich nur „Twilight“ – verspricht der Schmöker über eine junge Frau, die sich freiwillig unterwirft, doch eine Ruhepause vom ewigen Taffsein.

In meinem Buch ist es die taffe Tessa, deren neuer Aufriss nach der Peitsche verlangt. Es ist nicht das, was sie sich unter einer romantischen Liebesnacht vorgestellt hat. Aber schließlich kann sie diesem Gefallen, den sie ihrem Kerl tut, doch etwas abgewinnen. Die Peitsche, sagt sie, schafft Nähe zwischen ihnen beiden – und hält zugleich auf Distanz…

>> Männer verstehen! 10 Dinge, die SIE wissen muss

Oliver Stöwing: Sexspiele der ersten Liebesnacht

2. Fetischismus: Die Lust an Uniformen

Hassan gerät auf Hochtouren, wenn Kerstin, die als Ärztin eigentlich blutbespritzte Kittel zu Birkenstocks trägt, sich in ihre geborgte Stewardessen-Uniform schmeißt.

Männer lieben Uniformen typischer Frauenberufe, von denen sie eine konkrete Vorstellung haben: Lehrerin, Krankenschwester, Dienstmädchen, Kellnerin. Denn Uniformen sind mit klar verteilten Rollen verbunden, oft mit einem Machtgefälle. Ein Ausbruch, wo sich die Geschlechter doch heutzutage auf gleicher Augenhöhe begegnen und uns die noch neue, unendlich individuelle Rollenvielfalt von Mann und Frau allzu oft verwirrt.

>> Kennen Sie die erogenen Zonen des Mannes?

Oliver Stöwing: Sexspiele der ersten Liebesnacht

3. Pansexualität: Lust auf Tranny-Sex

Früher knackte man Tagebücher oder fing Briefe ab, wenn man seinem Partner misstraute. Heute überprüft man seinen Internet-Verlauf – und erlebt oft sein blaues Wunder.

In einem Blog schrieb eine Userin, dass sie es zwar völlig okay finde, dass ihr Freund sich extreme Pornos im Netz anschaut, aber die Tranny-Seiten, die sie in seinem Verlauf erschnüffelte, beunruhigten sie doch.

Ihre Frage an die Community: Warum er auf so was surft und nicht auf „normalen perversen Seiten“. Denn es sind oft gerade Männer, die völlig unschwul wirken, die auf Transvestiten (als Frau verkleidete Männer) oder Transsexuelle (oben Brüste, unten Penis, oft nach Hormonbehandlung) stehen.

Auch Ariane musste erleben, dass ihr Date Johannes, den sie eigentlich für einen leicht schwulenfeindlichen Macho hielt, es sich von einer „Shemale“ besorgen ließ. Womöglich ist es der Gegensatz aus übersteigerter Weiblichkeit und vertrautem Geschlechtsorgan, der die Männer reizt. Vielleicht sind es aber auch die analen Freuden, die ein Mann so mit einer „Bio-Frau“ nicht erleben kann.

>> 10 gute Gründe, miteinander Sex zu haben!

Oliver Stöwing: Sexspiele der ersten Liebesnacht

4. Vorarephilie: Lust, verschluckt zu werden

Die gebeutelte Sylvia musste bei ihren Dates schon einiges wegstecken: Und nun das! Der schneidige HNO-Arzt, mit dem sie ausgeht, will sich vorstellen, er sei ein Gummibärchen, das von Sylvia verschluckt wird. Eine Schale Haribokonfekt steht in optimistischer Erwartung neben dem Bett bereit. Auch für diese ungewöhnliche Lust gibt es einen Namen, Vortaphilie, und natürlich einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Der spricht von einer „Sexualpräferenz, bei der in Verbindung mit dem Gedanken, verschlungen zu werden, jemanden zu verschlingen oder diesen Prozess zu beobachten, sexuelle Erregung entsteht“. Als Sylvia von diesem Wunsch hört, muss sie erst mal…nun, schlucken.

>> Kamasutra-Lexikon: Bereichern Sie Ihr Sexleben

Oliver Stöwing: Sexspiele der ersten Liebesnacht

5. Promiskuität: Gruppensex

Frank staunte nicht schlecht, als die rätselhafte Natascha ihn nach dem Dinner in den Swingerclub entführte. Von Gruppensex hat wohl jeder schon mal phantasiert. Schließlich werden im Rudel mehrere Gelüste gleichzeitig bedient: Exhibitionismus, Voyeurismus, Allmachtphantasien, latente homosexuelle Neigungen.

Und gerade, wenn man sich verknotet hat zu einem vielgliedrigen Wesen, das Hindus als Gottheit anbeten würden, denkt man: In der Fantasie war das alles irgendwie prickelnder. Es muss ein Psychologe auf einer Sex-Party gewesen sein, der sich folgenden Witz ausgedacht hat: Was ist der Unterschied zwischen Gruppensex und Gruppentherapie? Bei der Gruppentherapie hört man von den Problemen anderer Leute, beim Gruppensex sieht man sie!

>> Orgasmus-Garantie: Die besten Sex-Stellungen


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Sex |  Sexpraktiken |  Sex Mythen |  Sex Göttin |  Oralsex |  Sexspielzeug |  Sexualität
Mehr zum Thema Liebe & Sex
Dildos in Gemüseform

Garten der Lust

Gemüse ist gesund. Und kann Sie zum Höhepunkt bringen!

Zu den Dildos
Sexexpertin Mia Ming gibt Orgasmus-Tipps

Besser Kommen

Orgasmus-Tipps von Mia Ming.

Zu Mia Ming
Selbstbefriedigung mit Sexspielzeug

Aus Lust am Sex

Wir zeigen Ihnen das schärfste Sexspielzeug für die Frau!

Zum Sexspielzeug
Die besten Sex-Stellungen

Sex-Tipps

Sex-Stellungen: Tipps für die schönste Nebensache der Welt.

Die Sex-Stellungen

Weitere Artikel zum Thema Sex

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  • Alles für Ihren großen Tag...

    Brautmode, Brautfrisuren, Tipps und viel mehr...

Die besten Sex-Stellungen

Sex-Tipps

Wir haben Tipps für die schönste Nebensache der Welt.

Die Sex-Stellungen
Richtig blasen: Was Sie wissen müssen

Der perfekte Blowjob

Der perfekte Blowjob - worauf kommt es dabei eigentlich an? Wir klären alle Fragen rund ums Thema "Richtig blasen"...

Richtig blasen
Wie gut wissen Sie über das Thema Sex Bescheid?

Jetzt mitmachen!

Machen Sie den Test, finden Sie's heraus...

Zum Sex-Test
Unser sexy Pärchenspiel

Echt heiß!

Finden Sie die zwei passenden Karten? Aber fix!

Jetzt spielen