Life Hacks: 26 geniale Tricks, die dein Leben ganz schnell einfacher machen

life hacks haushalt

Foto: 29mokara / iStock

Mit diesen Life Hacks geht vieles im Haushalt leichter

So simpel, aber so gut! Wir zeigen euch ganz einfache, kleine Tricks, sogenannte Life Hacks, die Euer Leben leichter machen. So macht sich der Haushalt fast wie von selbst!

Mutti ist die Beste - und sie kennt ganz viele, ganz tolle Tricks, die das Leben einfacher machen.

Wir müssen nicht immer Geld ausgeben für teure Spezialreiniger oder um kaputte Dinge neu zu kaufen. Mit diesen Life Hacks machen wir euer Leben ein kleines Stück einfacher - und wirtschaftlicher:

Zitronensaft gegen Gerüche

Niemals Holzbretter in Wasser einweichen oder in den Geschirrspüler stellen, um Gerüche zu entfernen! Das Holz verformt sich, und wenn es trocknet, wird es brüchig. In den Rissen nisten sich Keime und Bakterien ein. Stattdessen Holzbretter nach dem Abwaschen mit einer aufgeschnittenen Zitrone abreiben, die ihr einmal kurz in Salz getupft habt. Das entfernt Küchengerüche.

Alkohol als Fleckentferner

70%iger Alkohol entfernt Parfum und Lippenstiftflecken auf allen Geweben, aber auch Blutflecken auf Seide. Den Alkohol auf ein Stück Watte geben und damit den Fleck betupfen. Bei gefärbten Stoffen vorher an verdeckter Stelle auf Farbechtheit prüfen. Anschließend nach Anweisung waschen.

Salz poliert Kupfer und Messing

1 EL Salz auf einen Teller geben und mit Zitronensaft zu einer Paste verrühren. Mit Lappen auftragen, mit klarem Wasser nachspülen und trockenreiben.

Mit Mehl putzen

Verchromte Teile (z.B. Wasserhahn) kann man gut mit Mehl polieren. Etwas Mehl auf einen weichen, trockenen Lappen tun und über den Chrom reiben.

Vereinfacht das Abtauen

Wischen Sie das Gefrierfach vom Kühlschrank nach dem Abtauen mit Glycerin (klare Flüssigkeit, Apotheke) aus. So löst sich beim nächsten Abtauen das Eis leichter.

Kratzer in Holz verdecken

Frischen Walnusskern halbieren und den Kratzer (z.B. im Nussbaumtisch) mit der Bruchstelle einreiben. Auf hellem Holz farblose Schuhcreme oder passende Wachsmalkreide nehmen.

Eisstiel als Pflanzenstäbchen

Toll für Kräutertöpfe: Stiel einfach mit einem wasserfesten Stift beschriften und in die Erde stecken. Hier freuen sich Eure Kinder, wenn sie helfen können...

Hundehaare von Polstern entfernen

Einen Gummihandschuh anziehen, anfeuchten und über die betroffenen Stellen reiben.

Glänzende Edelstahlspülen dank Kartoffeln

Die Spüle einfach mit rohen Kartoffelschalen ausreiben und mit einem weichen Tuch nachpolieren. (Mehr Tipps: Kartoffeln als Hausmittel: Von Weichspüler-Ersatz bis Beautywunder)

Kalkablagerungen in der Vase

Ist eine Vase durch Kalkablagerung trüb geworden: Essig pur eingießen, ca. zwei Stunden einwirken lassen, mit klarem Wasser ausspülen, abtrocknen.

Streifenfreie Fenster

Putzen Sie die eine Fensterseite außen von oben nach unten, innen von links nach rechts. Dann sehen Sie schnell, auf welcher Seite noch Putzstreifen sind. Geben Sie einen Schuss Spiritus ins Wasser, damit weniger Streifen entstehen.

Kein Rost auf Herdplatten

Ein paar Tropfen Pflanzenöl auf die noch warme Herdplatte geben und mit Haushaltspapier einreiben.

So rutscht Wäsche nicht vom Kleiderbügel

Einfach Gummibänder an die Enden des Kleiderbügels wickeln.

Mit Eierschalen Glasvasen reinigen

Hat die Vase einen so engen Hals, dass ihr mit der Bürste nicht reinkommt: Zerdrückte Schale von einem Ei hineingeben und zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Anschließend kräftig schütteln. Durch die scharfkantige Schale lösen sich Verschmutzungen.

Thermos-Kannen innen reinigen

Hartnäckige Kaffee- oder Teeflecken in Kannen gehen gut mit einer konzentrierten Sodalösung weg (2 EL Soda auf 0,5 Liter Wasser). Einige Stunden einwirken lassen, dann mit Spülmittel reinigen und mit klarem Wasser ausspülen. Alternative: einen halben Spülmaschinentab statt dem Soda in die Thermoskanne geben.

Wenn der Reißverschluss hakt

Etwas Seife oder Wachs auf den geöffneten Reißverschluss geben und zuziehen.

Der Dübel sitzt fest

Fest sitzende Dübel stecken oft tief in der Wand. Drehen Sie einen Korkenzieher hinein. Dann den Dübel herausziehen.

Tut Weintrauben ins Getränk

Statt Eiswürfeln aus Wasser, friert ein paar Weintrauben ein. So verwässert ihr Euer Getränk nicht und habt nach dem Trinken noch einen kleinen, leckeren Snack.

Zitrone auf Vorrat

Habt ihr für das Rezept nur eine halbe Zitrone gebraucht? Und was nun mit der anderen Hälfte machen? Halbierte Zitronen trocknen nicht aus und halten sich bis zu 2 Wochen, wenn ihr sie mit der Schnittfläche nach unten in eine mit Zucker bestreute Tasse legt.

So wird harte Butter streichzart

Eine Schüssel mit sehr heißem Wasser ausspülen und dann eine Minute über die Butter stülpen. Danach ist sie buchstäblich butterweich.

Scherben bringen Glück?

Wenn euch ein Glas zerbricht, sammelt die Scherben mit einer Scheibe Brot auf! So erwischt ihr auch die kleinsten Stücke.

Das Lieblingsshirt ist eingelaufen!

Legt es in eine Schüssel mit Eiswasser und gebt eine Tasse Haar-Conditioner dazu. Anschließend passt es wieder wie angegossen!

Was hilft bei Kugelschreiberflecken?

Kugelschreiber in der Hemdtasche ausgelaufen? Oder Kinderkleidung mit Filzstiften bemalt? Kein Problem! Flecken einfach dick mit Haarspray einsprühen, 15 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser ausspülen. Das führt in 90 Prozent der Fälle zum Erfolg. Sollte ein Eddingfleck immer noch nicht verschwunden sein, Kleidung nach der Haarspray-Behandlung in der Waschmaschine normal waschen. Selbst hartnäckigste Flecken wird man so wieder los!

Wie bleibt die Farbe in schwarzen Jeans?

Einfach zu schwarzer Wäsche ein paar Efeublätter mit in die Waschmaschine legen und waschen. Die Efeublätter machen die schwarzen Kleidungsstücke wieder farbintensiver, und sie sehen aus wie neu!

Warum extra Wollwaschmittel kaufen?

Fast noch besser ist Haarshampoo. Es schützt die Fasern ebenfalls vorm Verfilzen. Wichtig: Die Kleidungsstücke nicht auswringen, sondern abtropfen lassen und dann in ein Handtuch einrollen, Wasser ausdrücken und nach Möglichkeit im Liegen trocknen lassen.

Kontaktlinsen verloren!

Heruntergefallene Kontaktlinsen findet man schneller wieder, wenn man das Zimmer verdunkelt und mit einer Taschenlampe den Boden ableuchtet. Die Linse leuchtet im Lichtstrahl auf.

Noch mehr Life Hacks gefällig? Kein Problem:

Die cleversten Lifehacks für Ihre Schuhe

Mit Klebestreifen zum perfekten Blumenstrauß

[object Object]

ww5

Kategorien: