Life Hacks: Alltagstricks aus dem Internet

life hack blume

Foto: YouTube/Dave Hax

Für jedes Problem die passende Lösung

Wie faltet man am schnellsten T-Shirts, zündet Kerzen ohne Feuerzeug an oder baut einen Handy-Ständer? Sogenannte „Life Hacker“ finden kreative Lösungen für Alltagsprobleme wie diese.

Ganz schön kalt draußen, da ist es wohl besser eine Jacke anzuziehen. Verdammt, der Reißverschluss klemmt! Aber Oma hat uns einen guten Trick verraten: Einfach mit einem Bleistift die Zacken bemalen und schon läuft der Verschluss wieder wie geschmiert. Wenn es doch bloß für alle Probleme so einfache Lösungen gebe. Aber die gibt es, Life Hacker machen es möglich!

Life Hacker sind Blogger, die es sich zur Aufgabe gemacht haben kreative Lösungen für alle möglichen Probleme des Alltags zu finden. Sie filmen ihre Tipps und Tricks und stellen die Videos anschließend ins Netz. Dave Hax ist einer von ihnen. Regelmäßig lädt er Videos in seinem YouTube-Channel hoch. Seine Life Hacks haben oft mehrere Millionen Klicks. Life Hacking ist ein neuer Trend aus dem Netz, denn heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich zu wissen, wie man eine versalzene Suppe rettet oder Kratzer aus dem Parkettboden bekommt. Vor allem junge Leute kennen die Tipps und Tricks rund um den Haushalt nicht mehr, die früher zum Allgemeinwissen zählten. „In 80 Prozent der Haushalte findet diese Wissensvermittlung von Generation zu Generation nicht mehr statt", weiß Trendforscherin Karin Frick.

Aber auch ganz neue, kreative Do-It-Yourself-Tricks gehören zum Life Hacking. Aus einer Glühbirne, einem Kleiderbügel und dem LED-Licht eines Schlüsselanhängers, baut Dave Hax beispielsweisel im Handumdrehen eine beleuchtete Vase. Von hilfreich bis total banal, gibt es zu fast jedem Problem eine Life-Hack-Lösung. Die Blogger nehmen sich dabei oft selbst nicht ganz ernst, denn eine gewisse Portion Spaß gehört auf jeden Fall dazu!

Hier seht Ihr zwei tolle Life-Hack-Videos von Dave Hax:

Kategorien: