Low Carb Abnehmrezepte: 4 Pfund in 24 Stunden

abnehmrezepte2
In der Hauptrolle: Kohl - sieben mal lecker, sieben mal kalorienarm.
Foto: RFF
Inhalt
  1. Fruchtiger Rotkohlsalat
  2. Rosenkohl mit Walnuss und Speck
  3. Waldorf-Kohlsalat
  4. Grünkohleintopf
  5. Creme-Kohlsuppe
  6. Rahmwirsing
  7. Gefüllte Spitzkohlröllchen

Schlank im Schlaf

Am Morgen aufstehen und 2 kg weniger wiegen? Unsere schnellen und kalorienarmen Abnehmrezepte mit Kohl machen es möglich. So einfach war abnehmen noch nie!

Womit Oma schon abgenommen hat? Mit der Kohlsuppendiät, dem beliebtesten Kohlrezept unter den Abnehmrezepten - bis heute! Wir haben die Schlanksuppe mit allerhand figurfreundlichen Köstlichkeiten verfeinert und zu sieben köstliche Abnehmrezepten verwandelt.

In der Hauptrolle: Rotkohl, Grünkohl und Rosenkohl. Unsere Abnehmrezepte bedienen sich der großzügen Kohlauswahl und veredeln jede einzelne Sorte zu einem ganz besonderen Gaumenschaus. Buntes Gemüse sorgt für Farbe und aromatische Nüsse für das gewisse Etwas. Unsere Abnehmrezepte sind alles andere als langweilig!

Anders als die meisten Vollkornprodukte sind die Kohl-Abnehmrezepte arm an Kohlenhydraten, aber reich an Ballaststoffen. Ballaststoffe machen lange satt und kurbeln die Verdauung an. So können Sie mit der richtigen Ernährung spielend leicht 2 kg über Nacht verlieren.

Fruchtiger Rotkohlsalat

200 g Rotkohl hobeln. Mit 1 EL Weinessig, Salz und Pfeffer mischen. Haut von 180 g Entenbrust einschneiden, würzen. Fleisch ohne Fett ca. 5 Minuten braten, im Backofen bei 175 °C ca. 15 Minuten garen. ¼ Mango in Scheiben schneiden. 100 g Hokkaido-Kürbis würfeln, in ½ TL Öl ca. 10 Minuten braten, würzen. Fleisch in Alufolie wickeln, ca. 10 Minuten ruhen lassen. Kohl, Mango, Kürbis und 30 g Feldsalat mischen, abschmecken. Mit Fleisch anrichten. Ca. 490 kcal

Rosenkohl mit Walnuss und Speck

200 g Rosenkohl putzen, waschen und am Stiel kreuzweise einschneiden. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten köcheln, abgießen und abtropfen lassen. 15 g Walnüsse grob hacken. Ölerhitzen und 25 g Frühstücksspeck darin unter Wenden portionsweise knusprig braten. Rosenkohl und Walnüsse zugeben und 2-3 Minuten weiterbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und anrichten.

Waldorf-Kohlsalat

25 g Walnüsse rösten, hacken. ¼ Paprikaschote, ¼ Apfel und 100 g Chinakohl in feine Streifen schneiden. Etwas Kerbel hacken. 1 EL Salat-Mayonnaise, 1 TL Essig und 1 TL Joghurt verrühren. Mit den Salatzutaten mischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 100 g Hähnchenfilet würfeln, auf 2 Spieße stecken. Mit 1 TL Barbecuesoße einstreichen. Im Ofen bei 225 °C ca. 15 Minuten backen. Mit Salat anrichten. Ca. 470 kcal

Grünkohleintopf

½ rote Zwiebel in Streifen schneiden. 150 g Süßkartoffeln würfeln. ¼ Chilischote hacken. Zwiebel in 1 TL Öl anschwitzen, mit etwas Curry und Kurkuma bestäuben. Süßkartoffeln 2-3 Minuten mitdünsten. Mit 120 ml Gemüsebrühe und 200 g Tomaten (Dose) ablöschen, ca. 8 Minuten köcheln. 60 g Grünkohl hacken, 10-12 Minuten mitköcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit 1 TL Pinienkernen bestreuen.Ca. 370 kcal

Creme-Kohlsuppe

300 g Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. ½ Zwiebel schälen und würfeln. 1 Stange Staudensellerie würfeln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. 100 g Wirsingkohl in feine Streifen schneiden. Kartoffelsuppe pürieren. Kohl und ½ TL Kümmel zugeben. Weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 260 kcal

Rahmwirsing

250 g Wirsing in Streifen schneiden. ½ Knoblauchzehe und ¼ Zwiebel würfeln. Schale von ¼ Zitrone abreiben, 1 EL Saft auspressen. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale darin andünsten. Wirsing zugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kümmel würzen. Mit Zitronensaft und 50 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Minuten garen. 50 g Schlagsahne zugießen und aufkochen. ½ TL Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und unter Rühren zum Wirsing geben. Ca. 1 Minute köcheln lassen. Ca. 260 kcal

Gefüllte Spitzkohlröllchen

50 g Champignons hacken. 1 Zwiebel schälen, würfeln. ½ Paprikaschote würfeln. Alles mit 100 g Geflügelhackfleisch in 1 TL Öl krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas auskühlen lassen und mit 1 EL Schmand verrühren. 2 große Spitzkohlblätter halbieren, dicke Blattrippen herausschneiden. Blätter in Salzwasser ca. 3 Minuten kochen, abschrecken. Hack-Mix auf die Blätter geben, einrollen, mit Holzspießchen feststecken. ½ Dose Pizza-Tomaten aufkochen, würzen. Kohlröllchen darin ca. 5 Minuten köcheln. 50 g Champignons in Scheiben, ½ Paprikaschote in Streifen schneiden. 2 TL hellen Balsamico und 1 EL Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Öl unterschlagen. 50 g Blattsalat, Pilze, Paprika und Vinaigrette vermengen. Mit Röllchen und Soße anrichten. Ca. 400 kcal

Kategorien: