Low Carb Müsli Rezept: Wenig Kohlenhydrate

low carb muesli
Setzen Sie auf gesunde Kohlenhydrate. Die Basis Ihres Low Carb Müslis bilden Nüsse, Körner und Samen.
Foto: iStock

Low Carb

Sie sind auf der Suche nach einem gesunden Low Carb Müsli? Mixen Sie sich Ihr Müsli selbst: wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß. Das Rezept.

Müsli am Morgen macht schlank und fit - aber nur wenn Sie auf die Zusammensetzung achten. Das gesündeste Frühstück für Ihre Figur: Low Carb Müsli. Wenig Kohlenhydrate, wertvolles Eiweiß und frisches Obst machen das Low Carb Müsli zu einem wahren Figurschmeichler. Was alles drin stecken soll, zeigen wir Ihnen hier:

Getreideflocken Hafer- und Emmerflocken oder Buchweizen füllen die Energiespeicher auf. Außerdem steckt in den Flocken viel Magnesium, das zusätzlich die Fettverbrennung ankurbelt.

Nüsse stecken voller guter Fettsäuren und Eiweiß - so wird die Fettverbrennung angekurbelt. 2 EL am Tag sind ein Muss!

Beeren Ob TK oder frisch, ist egal. Heidelbeeren z. B. regen die Verdauung an, stoppen die Bildung von Fettzellen und stärken das Immunsystem. 1 Handvoll sollte es sein!

Milch & Joghurt liefern wertvolles Eiweiß für den Muskelaufbau. Wählen Sie die fettarmen Varianten mit 1,5 % Fett. Mit Sojaprodukten sorgen Sie in ihrem Low Carb Müsli für Abwechslung.

Honig verwenden Sie zum Süßen Honig anstatt Zucker, denn der enthält Mineralstoffe. Aber Obacht: bitte nur sparsam einsetzen.

Schokolade macht glücklich und darf daher ruhig ins Müsli - wählen Sie die Sorte mit mindestens 70 % Kakaoanteil. 1 EL geraspelte Schokolade ist genug.

Körner & Samen Leinsamen und Co. sind perfekt für eine lang anhaltende Sättigung - denn sie quellen im Magen auf und sorgen so für eine langsamere und gute Verdauung.

Kategorien: